Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)

Deutsche Olympiamannschaft mit mobiler App zu Sotschi
Social-Media-Aktivitäten aller deutschen Olympiateilnehmer auf einen Blick

Düsseldorf (ots) - Pünktlich zu den Olympischen Winterspielen in Sotschi ist die Deutsche Olympiamannschaft mobil erreichbar. Mit der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) konzipierten Applikation können Fans der Mannschaft die aktuellen Social-Media-Beiträge aller deutschen Olympiateilnehmer in einem Stream gebündelt auf ihren Smartphones verfolgen. Die Anwendung ist sowohl auf Android- als auch iOS-konfigurierten Endgeräten nutzbar und kann unter http://app.deutsche-olympiamannschaft.de heruntergeladen werden.

"Mit der App können die Fans einfach und schnell in Kontakt mit der ganzen Mannschaft bleiben. Egal, ob wir bei Olympischen Spielen sind oder bei Rennen auf der ganzen Welt. Das ist genial", sagt Alpin-Rennläufer Felix Neureuther, der gerade die ersten beiden Weltcup-Rennen des neuen Jahres gewonnen hat.

Herzstück der App ist der Social Hub der Deutschen Olympiamannschaft, in dem alle Facebook- und Twitter-Beiträge der Athleten, Mannschaften und Verbände zusammenlaufen. Ausgestattet mit verschiedenen Filtermöglichkeiten hat der Olympiafan die Chance, unkompliziert die Inhalte seiner Lieblingssportler zu finden. An keinem anderen Platz kann man gebündelt mit so vielen Athleten in Kontakt treten, denn mit einem einfachen "Swipe" über den jeweiligen Beitrag ist eine sofortige Interaktion mit den Olympiastars möglich. Übersichtliche Porträts aller Olympiateilnehmer sowie erklärende Beiträge zu den olympischen Sportarten runden das Informationsangebot für den Benutzer ab.

Außerdem bietet die App eine Fancorner, in der Unterstützer ihre Begeisterung zum Ausdruck bringen können. So kann jeder Olympiafan auf einer Deutschlandkarte mit Foto und Kommentar ausdrücken, wie und wo er der Deutschen Olympiamannschaft die Daumen drückt.

Umgesetzt wurde die App gemeinsam mit der arvato Medienfabrik Gütersloh, die auch schon für die zu den Olympischen Spielen in London lancierte Webseite der Deutschen Olympiamannschaft unter www.deutsche-olympiamannschaft.de verantwortlich gezeichnet hat.

Pressekontakt:

Deutscher Olympischer SportBund (DOSB)
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0) 69 / 67 00 255
E-Mail: presse@dosb.de

FOLGEN SIE UNS:
www.dosb.de
www.deutsche-olympiamannschaft.de
www.splink.de
www.facebook.com/Olympiamannschaft
www.twitter.com/DOSB

Original-Content von: Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)

Das könnte Sie auch interessieren: