Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von REHAU AG + Co mehr verpassen.

16.03.2020 – 15:00

REHAU AG + Co

REHAU sagt Teilnahme am Ersatztermin der Frontale 2020 ab

REHAU sagt Teilnahme am Ersatztermin der Frontale 2020 ab
  • Bild-Infos
  • Download

Sicherheit geht vor. „Für uns stehen die Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern, Kunden und Partnern an erster Stelle“, erläutert Carsten Heuer, Divisionsleiter Window Solutions und Mitglied der Geschäftsleitung bei REHAU. „Unter Berücksichtigung der behördlichen Bewertung der aktuellen Situation zum Coronavirus und der noch nicht vorhersehbaren weiteren Entwicklung sagen wir die Teilnahme an der Fensterbau Frontale 2020 ab. Mit der Absage treffen wir eine weitreichende Vorsichtsmaßnahme zum Schutz und Wohle der Menschen. Die wichtigste Aufgabe besteht momentan darin, das Risiko einer weiteren Verbreitung zu minimieren und dem folgen wir konsequent.“ Natürlich fällt REHAU die Absage nicht leicht. „Wir bedauern diesen Schritt, da die Frontale seit Jahrzehnten für uns eine sehr wichtige Veranstaltung zur persönlichen Präsentation unserer Innovationen und Neuheiten vor unseren Kunden, Partnern und Besuchern war. Allerdings sehen wir die Absage in der jetzigen Situation als alternativlos an, da die Gesundheit und Sicherheit der Menschen für REHAU im Fokus steht“, unterstreicht Carsten Heuer.

Exklusive Einblicke

REHAU verfolgt konsequent das Ziel, seinen Kunden und Interessenten richtungsweisende Innovationen im und ums Fenster zu präsentieren, die erheblichen Mehrwert schaffen und den Kunden im Sinne des Mottos „Create difference, grow business“ für sich nutzen können. Dabei liefert REHAU Antworten auf viele Herausforderungen, die die Branche bewegen – seien es beispielsweise smarte Technologien, den anhaltenden Fachkräftemangel oder die Digitalisierung. Darüber hinaus wird das Produktportfolio im Sinne eines ganzheitlichen Systemanbieters um clevere Lösungspakete über die Profilsysteme hinaus erweitert. Um der Fachwelt all diese Neuheiten – auch ohne diesjährige Messe – im Detail vorzustellen, wird REHAU nun regelmäßig informieren. Um nichts zu verpassen können sich Interessierte unter www.rehau.de/fensterbau2020 zu einem entsprechenden Newsletter anmelden.

Pressekontakt:

Tanja Nürnberger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Window & Building Solutions

REHAU AG + Co, Ytterbium 4, 91058 Erlangen, DEUTSCHLAND
Tel.: +49 9131 92-5496 / Fax: +49 9131 92-515496
tanja.nuernberger@rehau.com 
Weiteres Material zum Download

Dokument: CDGB_Messeabsage_Presse.docx 

Weitere Meldungen: REHAU AG + Co
Weitere Meldungen: REHAU AG + Co