BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Erster Spatenstich für Energieforschungszentrum an der RWTH Aachen

    Aachen (ots) - NRW-Innovationsminister Andreas Pinkwart setzt am Freitag, 4. April 2008, gemeinsam mit RWTH-Rektor Burkhard Rauhut, dem E.ON-Vorstandsvorsitzenden Wulf H. Bernotat, Aachens Oberbürgermeister Jürgen Linden, dem Direktor des E.ON Energy Research Centers, Rik W. De Doncker, sowie dem Geschäftsführer Rolf Krähmer und dem Niederlassungsleiter Harald K. Lange vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) den Ersten Spatenstich zum Neu-bau des E.ON Energy Research Centers.

    Zum offiziellen Ersten Spatenstich am Freitag, 4. April 2008, 10:30 Uhr, Maschinenprüfhalle Zentrum Metallische Bauweisen (zmb), Seffenter Weg 198, 52074 Aachen-Melaten sind die Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

    Im April beginnen die vorbereitenden Arbeiten zum Neubau des vom Londoner Büro der inter-national renommierten Architektin Zaha Hadid entworfenen E.ON Energy Research Centers. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW errichtet das Institutsgebäude und eine Versuchshalle sowie die zum Betrieb notwendige Infrastruktur. Auf insgesamt 4.100 Quadratmeter Nutzflä-che entstehen Büros, Labore, Seminarräume und Experimentierflächen. Die Gesamtkosten lie-gen bei 25,5 Millionen Euro.

    Mit diesem Forschungszentrum realisieren E.ON und RWTH im Rahmen einer Public Private Partnership ein in dieser Form einmaliges Projekt. Zwei der fünf Lehrstühle aus vier Fakultäten steuert die RWTH bei. E.ON finanziert über einen Zeitraum von zehn Jahren drei Stiftungspro-fessuren und die Forschung des Zentrums mit insgesamt 40 Millionen Euro. Die Schwerpunkte der fakultätsübergreifenden wissenschaftlichen Arbeit liegen in den Bereichen Energieeffizienz, Energieeinsparung und erneuerbare Energien.

Pressekontakt:
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Aachen
Bernd Klass
Telefon: +49 241 43510-586
bernd.klass@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: