PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von 3sat mehr verpassen.

27.03.2001 – 12:30

3sat

3sat: Achtung!! Bitte Programmänderung beachten!! Nr. 95

Mainz (ots)

15/01 
   3sat
   Donnerstag, 12. April 2001
20.00 Tagesschau   ARD
anschl. jetzt: max frisch  (VPS 20.13) SF DRS 
           Kurzvideo
           Ein nicht geschriebenes Buch
20.15 !!  Mein Cousin aus Amerika  (VPS 20.14)ZDF 
            (My American Cousin)
            Spielfilm, Kanada 1985
            Sandy Wilcox      Margaret Langrick
            Butch Walker      John Wildman
            Major Wilcox      Richard Donat
            Kitty Wilcox      Jane Motifee
            Lenny McPhee      T. J. Scott
            Shirley Darling   Camille Menderson
            Regie: Sandy Wilson
            (86 Minuten)
Er kommt in einem schicken Cadillac und sieht auch noch gut aus.
Damit sind für die zwölfjährige Sandy die Sommerferien gerettet:
witzige und sensible Jugendgeschichte aus dem Kanada der 50er Jahre.
Kanada im Sommer 1959. Eines Abends steht bei Familie Wilcox
überraschender Besuch aus Kalifornien vor der Tür. Besonders die
zwölfjährige Sandy ist begeistert von ihrem Cousin aus Amerika, der
aussieht wie James Dean und im schnittigen roten Cadillac vorfährt.
Die bis dahin etwas langweiligen Sommerferien versprechen eine
interessante Wende zu nehmen. Butch startet mit Sandy und ihren
Freundinnen, die den selbstbewussten Beau allesamt anhimmeln, zu
abenteuerlichen Ausflügen und Sommerpartys. Es dauert nicht lange,
und Sandy ist über beide Ohren verliebt in ihren gutaussehenden
Cousin, der sich allerdings mehr für die etwas ältere Shirley
interessiert. Als herauskommt, dass Butch mit dem Wagen seiner Mutter
von zu Hause durchgebrannt ist, gibt es Ärger. Die Eltern aus
Kalifornien reisen an, um den Sohn in den Schoß der Familie
zurückzuholen, und für Sandy heißt es Abschied nehmen von ihrer
ersten großen Liebe.
Mit dem Film "Mein Cousin aus Amerika" hat sich die kanadische
Regisseurin Sandy Wilson einen langgehegten Traum erfüllt. Nach
zahlreichen Kurzfilmen und Dokumentationen, die sie zumeist selbst
geschrieben, geschnitten und produziert hat, erinnert sie sich in
ihrem ersten Spielfilm an eine Episode ihrer Jugendzeit. Aufgewachsen
auf einer Farm am Ufer des Lake Okanagan, hat Sandy Wilson weite
Teile ihrer filmischen Erinnerungsarbeit in dieser idyllischen
Landschaft von British Columbia realisiert. Angesiedelt ist ihre
unterhaltsame und psychologisch ausgefeilte Entwicklungsgeschichte in
den 50er Jahren: der Zeit der ersten kleinen Ausbruchsversuche, der
Zeit von Petticoat und Rock'n'Roll.
!!  21.45 Jedertag     3sat 
             Kurzfilm, Deutschland 1999
22.00 Zeit im Bild 2    ORF
Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den
   VPS-Zeiten.
Die Sendung "Das Ende des goldenen Sommers"wird auf den 23.8.2001
   verschoben.

Rückfragen bitte an:

3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell