Axel Springer SE

15-jähriges Bestehen der Journalistenschule Axel Springer: Rund 300 Absolventen treffen sich zum ersten "Volo-Gipfel"

    Berlin (ots) -Die Journalistenschule Axel Springer feiert in
diesem Monat ihr 15-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am
Freitag, 26. Oktober 2001, erstmals seit Gründung der Schule ein
großes Wiedersehen ehemaliger Volontärinnen und Volontäre statt. Rund
300 Absolventen der Journalistenschule treffen sich zum ersten
"Volo-Gipfel" im Axel Springer Verlag in Berlin.
    
    "Unsere Absolventen haben auf der Basis, die sie auf unserer
Schule erhielten, beruflichen Erfolg und Reputation aufbauen können.
Darauf sind wir stolz. Sie berichten als Reporter von den
Brennpunkten dieser Welt, verkaufen News als Sprecher, wie der
stellv. Regierungssprecher Béla Anda, die Sprecherin von Michael
Schumacher Sabine Kehm, oder als Chefredakteur, wie BILD-Chef Kai
Diekmann. Und auch nach dem Ende ihrer 'Schulzeit' fühlen sie sich
mit uns verbunden. Zum ersten 'Volo-Gipfel' erscheinen die
Absolventen deshalb so zahlreich - ob aus New York oder Dresden,
Hamburg, Warschau oder Brüssel", erklärte Peter Philipps, Leiter
Journalistenschule Axel Springer.
    
    Die Journalistenschule Axel Springer wurde 1986 gegründet, um dem
Anspruch von Europas größtem Zeitungshaus durch gezielte und
qualifizierte Nachwuchsförderung gerecht zu werden. Seitdem wurden
insgesamt 733 Volontäre zu Redakteuren ausgebildet. Die Ausbildung
beginnt jeweils am 1. Januar. Das Volontariat dauert 24 Monate und
erfolgt in Kompakt- und Spezialkursen an der Schule und im "training
on the job" in den Redaktionen des Verlages sowie bei Hörfunk- und
Fernsehsendern. Im Rahmen der Kompakt-kurse haben die Volontäre zudem
Gelegenheit, mit ranghohen Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Kultur
und Unterhaltung zu diskutieren.
    
    Seit diesem Sommer bietet die Schule auch Lehrgänge für
Interessierte außerhalb des Verlages an. Geboten werden Kurse,
Seminare und Stil-Übungen zu allen Disziplinen des modernen
Print-Journalismus - vom Interviewtraining über Recherchetechniken
bis hin zu Blattplanung und -gestaltung.
    
    Nähere Informationen zur Journalistenschule Axel Springer Verlag
können unter  www.asv.de/journalistenschule, unter Telefon: (0 30) 25
91-728 01
oder per E-Mail:jas-asv@asv.de abgefordert werden.
    
ots Originaltext: Axel Springer Verlag
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Dr. Carola C. Schmidt
Telefon: (0 30) 25 91- 7 25 23
E-Mail: ccschmidt@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: