Axel Springer SE

COMPUTER BILD-Test: Internet-Schutzprogramme unsicher

    Hamburg (ots) - Die Zeitschrift COMPUTER BILD warnt in ihrer neusten Ausgabe - ab Montag, den 13. August 2001 im Handel -vor dem Einsatz bestimmter Internet-Schutzprogramme (Desktop-Firewalls). Ein COMPUTER BILD-Test ergab: Sechs von acht Programmen schützen den Anwender unzureichend vor Hacker-Angriffen aus dem weltweiten Datennetz. Nur die Software "Norton Personal Firewall 2001" (Symantec) schnitt mit der Note "befriedigend" ab. Die "Norman Personal Firewall" (Norman) landete mit "ausreichend" auf dem zweiten Platz.

    Von den Programmen "Secure 4U" (G-Data), "E Safe Desktop" (Aladdin), "McAfee Firewall" (McAfee), "Zone Alarm" (Zone Labs), "Sphinx PC Firewall" (Biodata) und "Secure 4U Lite 5.0" (Sandbox Security) ist dagegen abzuraten. Diese Produkte bekamen alle die Note "mangelhaft", weil sie keinen ausreichenden Schutz vor Abstürzen durch Angriffe aus dem Internet oder trojanischen Pferden bieten. (www.computerbild.de)


ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Redaktioneller Ansprechpartner: Michael Dunker
Telefon: (0 40) 3 47-2 75 85
E-Mail: md@computerbild.de

Pressekontakt: Tobias Fröhlich
Telefon: (0 40) 3 47-2 70 38
E-Mail: tfroehlich@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: