Axel Springer SE

POPCORN berichtet: Die Kelly Family - aus und vorbei

    Hamburg (ots) - Für Millionen von Fans waren sie das Symbol für
Zusammenhalt, Wärme und Geborgenheit: Die Kelly Family. Trotz der
Trennungs-Dementis und einem neuen Album im Herbst steht fest: Die
Kelly Family wird es in ihrer bekannten Form nie mehr geben. Die
Jugendzeitschrift POPCORN berichtet in der neuen Ausgabe, weshalb die
Mitglieder der Musikerfamilie inzwischen getrennte Wege gehen, und
welche Rolle Vater Dan dabei spielt.
    
    Die irische Musikerfamilie startete ihre Karriere 1975 mit
Straßenkonzerten in ganz Europa. 1994 gelang der Kelly Family mit dem
Album "Over the Hump" der große Durchbruch. Die Kelly Family lebt
seit September 1998 in Schloss Gymnich. Doch von der Großfamilie
wohnen heute nur noch drei Clan-Mitglieder dort: Lediglich Paddy,
Barby und John sind bei dem greisen Clan-Vater Dan geblieben. Die
älteste Kelly-Tochter Kathy nimmt im Booklet ihres Solo-Albums
"Morning Of My Life" wehmütig Abschied: "My dear west-corker Papa,
enjoy the rest of your life in peace!" (Mein lieber knorriger Papa,
genieße den Rest deines Lebens in Frieden!)
    
    Welche Wege die anderen Kelly-Kinder inzwischen gehen und über
weitere Hintergründe zur Kelly Family berichtet POPCORN in der neuen
Ausgabe - ab 11. April im Handel.
    
    Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de
abgerufen werden. Nutzen Sie auch unseren kostenlosen
Newsletter-Service unter www.asv.de/presse: Minutenaktuell erhalten
Sie kostenlos die neuesten  Presse-Informationen des Axel Springer
Verlages bequem per E-Mail.
    
    
ots Originaltext: ASV
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für weitere Informationen zu den Titeln des AS Young Mediahouse steht
Ihnen Silvie Rundel zur Verfügung.
Telefon: (0 40) 3 47-2 65 23
E-Mail: srundel@asv.de

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: