PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Mittelbayerische Zeitung mehr verpassen.

05.03.2017 – 19:37

Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Glanz und Abgrund
Der Genfer Autosalon zeigt: Das Rennen um Spitzenplätze in der Branche wird härter.

RegensburgRegensburg (ots)

In Genf ist der Glamour zu Hause. Die Schweizer Automesse gilt als jene mit dem höchsten Glitzerfaktor weltweit. Die Dichte an Luxusmobilen jeglichen Formats ist einzigartig. So auch in diesem Jahr, in dem die Branche mehr denn je Orientierung begehrt auf der Suche nach den Produkten, für die der Kunde in Zukunft am ehesten seine Barschaft zu opfern gedenkt: vernunftorientierte und günstigere Elektromobile oder dem Hedonismus frönende Benziner? Oder aber sündteure, lifestylige Stromer und sparsame Ölbrenner? Vielleicht was ganz anderes? Ziehen bisherige Motoren dank alternativer Kraftstoffe gar doch noch den Kopf aus der Schlinge? Noch scheint der Weg auf der Reise in die Mobilität der Zukunft nicht völlig klar. Beispielhaft für den Versuch, alles parallel zu tun, ist der Auftritt von Renault-Nissan. Die französisch-japanische Allianz zeigt mit dem Sportwagen Alpine eine Retro-Schönheit, kündigt aber gleichzeitig eine Überraschung im Elektrobereich an. Immerhin führt Renault-Nissan mit dem Zoe und dem Leaf bereits zwei der massentauglichsten E-Autos im Programm. Doch dieser Erfolg ist noch bescheiden und obendrein sehr vergänglich. Das Rennen um die künftigen Spitzenplätze und gegen das eigene Verglühen wird für die Hersteller immer härter. Um nichts anderes geht es gerade bei PeugeotCitroën und Opel.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mittelbayerische Zeitung
Weitere Storys: Mittelbayerische Zeitung