Tipico

Absteiger sind Favoriten in Liga 3

KSC: Nach dem Abstieg ist vor dem Aufstieg?

Der Karlsruher SC geht nach dem Abstieg in die 3. Liga als Favorit auf den direkten Wiederaufstieg in die neue Saison. Die Quote für eine sofortige Rückkehr des Tabellenletzten aus der Vorsaison in die 2. Bundesliga beträgt 4,0 für die Meisterschaft. Auf die Würzburger Kickers, ebenfalls im Sommer abgestiegen, kann mit einer Meisterquote von 8,0 gewettet werden. In der vergangenen Spielzeit verfehlte der FC Magdeburg knapp den Relegationsplatz. Sollte sich der Verein aus Sachsen-Anhalt nun den Meistertitel sichern können, wird der neunfache Einsatz als Gewinn ausgeschüttet (Quote 9,0).

Von den Drittligaaufsteigern wird der SpVgg. Unterhaching durchaus Außenseiter-Chancen auf einen meisterlichen Durchmarsch in die zweite Liga eingeräumt. 18,0 ist hier die Quote. Eine erfolgreiche Wette von 10 Euro auf eine Meisterschaft vom FC Carl Zeiss Jena bringt 250 Euro (Quote 25,0), während der SV Meppen und der FSV Zwickau als unwahrscheinlichste Kandidaten auf den Spitzenplatz in der 3. Liga eingeschätzt werden (Quote jeweils 35,0).

Anmerkung: Quotenänderungen vorbehalten. Stand: 21. Juli 2017, 09:00 Uhr. Zum aktuellen Online-Wettangebot: www.tipico.de

18+. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter www.spielerambulanz.de



Weitere Meldungen: Tipico

Das könnte Sie auch interessieren: