Alle Storys
Folgen
Keine Story von ING Deutschland mehr verpassen.

ING Deutschland

ING-DiBa plant den Erwerb von Lendico

Frankfurt am Main, 19. Februar 2018 - Die ING Deutschland GmbH, Muttergesellschaft der ING-DiBa AG, beabsichtigt, die ECommerce Holding II S.à.r.l. sowie die zugehörigen Unternehmen, etwa Lendico Deutschland GmbH, zu erwerben. Die Kaufintention wurde bereits dem Bundeskartellamt zur Prüfung gemeldet.

"Wir sehen im Bereich digital SME sehr viel Wachstumspotential für uns", sagt Nick Jue, Vorstandsvorsitzender der ING-DiBa AG, Head of ING Germany, Austria & Czech Republic. "Mit dem Erwerb gewinnen wir die Zielgruppe der kleinen und mittleren Unternehmen hinzu. Wir sind überzeugt, dass Lendico mit seinem digitalen, sehr effizientem Geschäftsmodell unserer Unternehmensstrategie sehr gut entspricht und wir zusammen stärker wachsen können."

Medienkontakt
ING-DiBa AG
Zsofia Köhler
Tel.: 069 / 27 222 65167
E-Mail: zsofia.koehler@ing-diba.de
Weitere Storys: ING Deutschland
Weitere Storys: ING Deutschland
  • 08.02.2018 – 08:00

    Mehr als ein Viertel der Deutschen ohne Ersparnisse

    Frankfurt/Main (ots) - Trotz starker Konjunktur verfügen 27 Prozent der deutschen Verbraucher nach eigenen Angaben über keine Ersparnisse. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der ING-DiBa, die Ende des Jahres 2017 in 13 europäischen Ländern sowie Australien und den USA durchgeführt wurde. Nur in Rumänien war der Anteil der Befragten ohne Ersparnisse mit fast 35 Prozent höher als in Deutschland. ...

  • 09.11.2017 – 09:39

    Kunden der ING-DiBa investieren bereits mehr als 150 Mio. Euro bei Scalable Capital

    Frankfurt/Main (ots) - Die Online-Vermögensverwaltung von Scalable Capital erfreut sich bei den Kunden der ING-DiBa sehr großer Beliebtheit. Seit der Einführung am 15. September 2017 vor weniger als zwei Monaten wurden bereits über 7.000 Scalable-Depots eröffnet und über 150 Mio. Euro investiert. Aktuell werden pro Woche rund 1.000 Scalable-Depots von ING-DiBa ...