PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von New Work SE mehr verpassen.

11.11.2020 – 08:23

New Work SE

Aktuelle XING Umfrage: Corona verändert die Unternehmenskultur

Ich freue mich, Ihnen heute die aktuelle Pressemitteilung von XING, einer Tochtermarke der NEW WORK SE (vormals XING SE), zu schicken.

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne.

Herzliche Grüße

Frank Legeland

Teamlead PR, NEW WORK SE

+49 172 - 36 51 524

https://www.xing.com/profile/frank_legeland

----------------------------------------------------------

PRESSEINFORMATION

Aktuelle XING Umfrage:

Corona verändert die Unternehmenskultur

Hamburg, 11. November 2020 - Homeoffice, Videocalls, digitales Onboarding: Die Corona-Pandemie hat Arbeitsprozesse stark verändert. Welche Auswirkung hat dies auf die Unternehmenskultur?

Rund 70 Prozent der deutschen XING Mitglieder haben - laut aktueller Umfrage - in den letzten Wochen im Homeoffice gearbeitet bzw. arbeiten derzeit nach wie vor im Homeoffice (und in Zukunft wohl wieder verstärkt). Im Hinblick auf die Auswirkung der Corona Pandemie auf die persönliche Bindung zum Arbeitgeber und auf die Wahrnehmung der Unternehmenskultur zeigt sich ein gemischtes Bild:

So fühlen sich knapp ein Drittel (32 Prozent) der deutschen XING Mitglieder, die an der Umfrage teilgenommen haben, mit ihrem Arbeitgeber etwas bzw. viel weniger verbunden. Rund 22 Prozent der Befragten geben an, sich mit ihrem Arbeitgeber etwas bzw. viel stärker verbunden zu fühlen.

Im Hinblick auf die persönliche Wahrnehmung der Unternehmenskultur (z.B. Führung, strategische Richtung, Umgang miteinander) sagt ein Drittel der Befragten, die Unternehmenskultur hat sich etwas bzw. stark verschlechtert. 31 Prozent sehen dies allerdings genau gegenteilig und geben an, die Kultur im Unternehmen hat sich stark bzw. etwas verbessert.

"Die Pandemie ist ein Katalysator für Entwicklungen und das wird auch bei der Unternehmenskultur deutlich. Bei einer grundsätzlichen Zufriedenheit und einem guten Krisenmanagement der Unternehmen wird auch das Zugehörigkeitsgefühl gestärkt. Hingegen zeigt sich bei einer bereits latent vorhandenen Unzufriedenheit der Arbeitnehmenden auch der Unmut in Corona-Zeiten viel deutlicher", sagt Sabrina Zeplin, Geschäftsführerin XING.

Über das Corona Barometer:

1.573 aktive XING Mitglieder, davon 626 aus Deutschland, 468 aus Österreich und 479 aus der Schweiz, nahmen im September 2020 an der Umfrage teil. Die Mehrheit der XING Mitglieder sind sogenannte "White Collar Worker". Dieser Begriff umfasst Berufsgruppen mit kaufmännischen, beratenden, administrativen und ingenieurwissenschaftlichen Schwerpunkten, Berufe mit künstlerischen oder kreativ-schöpferischen Tätigkeiten sowie Heilberufe, heilpädagogische Berufe und Sozialberufe. Die Befragung zum Corona Barometer findet in regelmäßigen Abständen statt.

Über XING

XING ist das führende berufliche Netzwerk im deutschsprachigen Raum. Es begleitet seine 18,5 Millionen Mitglieder durch ihr gesamtes Arbeitsleben und sie dabei, so arbeiten zu können, wie es zu ihren Lebensentwürfen und ihren individuellen Wünschen passt. Auf XING vernetzen sich Berufstätige aller Branchen, suchen und finden Jobs und Inspirationen zu aktuellen Themen der Arbeitswelt. Online wie offline bietet XING seinen Mitgliedern professionelle Veranstaltungen, die zu ihnen passen, persönliche Begegnungen ermöglichen und sie beruflich weiterbringen. Mit den vielfältigen News-Angeboten bleiben sie auf dem Laufenden, können sich informieren und mitdiskutieren. www.xing.com

Über NEW WORK SE

Die NEW WORK SE engagiert sich mit ihren Marken, Services und Produkten für eine erfüllendere Arbeitswelt und schreibt damit das nächste Kapitel der Erfolgsgeschichte der früheren XING SE. Gegründet als professionelles Netzwerk openBC von Lars Hinrichs, erfolgte 2006 die Umbenennung in XING und 2019 in NEW WORK SE. Damit trägt das Unternehmen sein Engagement für eine bessere Arbeitswelt auch im Namen - als sichtbare Klammer aller Firmenaktivitäten. Das Unternehmen ist seit 2006 börsennotiert. Die NEW WORK SE hat ihren Hauptsitz in Hamburg und beschäftigt ihre insgesamt rund 1.900 Mitarbeiter an weiteren Standorten von München über Wien bis Porto. Weitere Infos auf https://new-work.se und unter https://nwx.new-work.se.