Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von HISTORY mehr verpassen.

08.01.2007 – 13:03

HISTORY

"Jüdisches Leben in Deutschland - gestern und heute"
THE HISTORY CHANNEL® und FOCUS-SCHULE Online starten bundesweiten Schülerwettbewerb

    München (ots)

THE HISTORY CHANNEL und FOCUS-SCHULE Online schreiben den History-Award in diesem Jahr als bundesweiten Schülerwettbewerb aus. Schirmherren des Geschichtswettbewerbs sind die Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch (angefragt) und der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude.

    Mit dem Thema "Jüdisches Leben in Deutschland - gestern und heute" lädt der History-Award 2007 Schulklassen der achten bis elften Jahrgangsstufe ein, die jüdische Kultur ihrer Stadt zu erkunden. Die Geschichte des Judentums hat in ganz Deutschland Spuren hinterlassen. Doch wo begegnet man heute jüdischem Leben? Wo wird jüdische Kultur in Deutschland sichtbar, und wie hat sie sich im Laufe der Geschichte entwickelt? In Gesprächen mit Zeitzeugen, bei der Recherche in Stadtarchiven und anderen Quellen oder beim Besuch von Gedenkstätten sollen sich die Schüler aktiv mit dem jüdischen Leben in Deutschland auseinandersetzen. Die Ergebnisse ihrer Recherche veranschaulichen sie in multimedialen Präsentationen, die FOCUS-SCHULE Online präsentieren wird. Einsendeschluss ist der 11. Mai 2007. Mitte Juni zeichnen die Schirmherren des Wettbewerbs den besten Beitrag in der Münchner Synagoge mit dem History-Award und einem Geldpreis aus.

    Der History-Award wird 2007 zum dritten Mal vergeben. Das Ziel ist stets die Anregung aktiver Auseinandersetzung mit einem geschichtlichen Thema. Zum diesjährigen Thema inspirierte die Eröffnung von Münchens neuer Synagoge am 9. November 2006. Die Jury besteht aus den Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirates des HISTORY CHANNEL, Prof. Dr. Winfried Schulze (LMU München), Prof. Dr. Johannes Moser (LMU München), Prof. Dr. Dr. Herbert Kalb (Universität Linz), Prof. Dr. Nada Boskovska Leimgruber (Universität Zürich), FOCUS-Chefredakteur Helmut Markwort, dem Autor und Dokumentarfilmer Robert Hültner sowie Prof. Dr. Guido Knopp. Knopp repräsentiert als Leiter der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte die programmliche Partnerschaft von ZDF und THE HISTORY CHANNEL. Außerdem zählt Prof. Dr. Michael Brenner (LMU München) als Experte für jüdische Geschichte und Kultur zur Jury. Bei www.focus-schule.de/history-award können alle Informationen zum History-Award 2007 herunter geladen werden. Weiter werden dort alle Einsendungen der Teilnehmer präsentiert.

    Über den HISTORY CHANNEL: THE HISTORY CHANNEL zeigt aufwendige Dokumentationen zu historischen Ereignissen aller Epochen. Der deutschsprachige, digitale Pay-TV-Kanal wird als Joint Venture von NBC Universal Global Networks Deutschland und AETN international betrieben und wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz via Kabel und Satellit sowie als IP-TV verbreitet.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
The History Channel Germany GmbH & Co. KG
Press & PR Manager
Sebastian Wilhelmi
Telefon: +49 (0) 89 | 381 99 - 730
Fax: +49 (0) 89 | 381 99 - 9730
sebastian.wilhelmi@thehistorychannel.de

Uwe Barfknecht        
Ressortleiter Kommunikation
FOCUS Magazin Verlag GmbH
Arabellastr. 23
81925 München
Tel.: 0 89-92 50-29 74
Fax: 0 89-92 50-20 96
E-Mail: u.barfknecht@focus-r.de

www.focus.de
www.focus-money.de
www.focus-schule.de
www.medialine.de
www.focus-magazin-verlag.de

Original-Content von: HISTORY, übermittelt durch news aktuell