PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von HypZert GmbH mehr verpassen.

29.11.2021 – 11:41

HypZert GmbH

HypZert: Annecke und Babic führen Aufsichtsrat

Berlin (ots)

Dr. Jan Peter Annecke, Helaba, ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats der HypZert GmbH. Annecke, Bereichsleiter Immobilienkreditgeschäft in der Helaba, der bereits im Mai 2019 in den Aufsichtsrat der Zertifizierungsstelle für Immobiliengutachterinnen und -gutachter entsandt wurde, rückt in der November-Sitzung des Aufsichtsgremiums in den Vorsitz auf.

Als stellvertretende Vorsitzende wurde Nina Babic von der Aareal Bank gewählt. Babic verantwortet als Generalbevollmächtigte Credit Management das bisherige Chief Lending Office des Immobilienfinanzierers. Sie folgt der ehemaligen Aareal-Vorständin Dagmar Knopek als bisheriger Vorsitzenden des HypZert Aufsichtsrats.

Das siebenköpfige Gremium berät und überwacht die Geschäftsführung der HypZert. Dazu gehört auch, Entwicklungen rechtlicher, gesellschaftlicher und technischer Art, die die Immobilienbewertung und damit den Gutachterberuf betreffen, einzuschätzen. Insbesondere das Thema ESG und Nachhaltigkeit sei ein Schwerpunktthema mindestens in den kommenden Monaten, betont Dr. Annecke. "Die HypZert beobachtet nicht nur die aktuellen Trends, sondern richtet auch selbst den Fokus auf Fragen, die sich aus den neuen EU-Vorgaben ergeben", so Annecke, "So bietet z.B. die neueste Studie der HypZert "Die Bedeutung der Nachhaltigkeit in der Immobilienbewertung" neben einem ausgezeichneten und ordnenden Überblick auch konkrete Vorschläge für die Berücksichtigung energetischer Aspekte in der Bewertung von Immobilien".

Immobilienbewertung: Berufsbild mit Zukunft

Weitere Zukunftsthemen seien die Digitalisierung des Gutachterwesens sowie die Nachwuchsförderung. "17 Studienanfänger bereiten sich seit Oktober in einem neuen dualen Studiengang, den HypZert zusammen mit der Hochschule Anhalt entwickelt hat, auf eine Karriere in der Immobilienwirtschaft vor", erläutert Babic. "Mit dieser neuen Initiative tragen wir sicher dazu bei, den Gutachterberuf auch bei jungen Leuten bekannter und interessant zu machen". Denn auch wenn von der Recherche von Vergleichsdaten über Online-Besichtigungen bis zur Gutachtenerstellung heute vieles digital läuft, ist die sachverständige und kompetente Wertermittlung durch erfahrene Gutachterinnen und Gutachter nach wie vor ein wesentlicher Baustein für eine solide Immobilienfinanzierung und für fundierte Investitionsentscheidungen.

Pressekontakt:

Reiner Lux
HypZert GmbH
T +49 30 206 229 0
E lux@hypzert.de

Original-Content von: HypZert GmbH, übermittelt durch news aktuell