Das könnte Sie auch interessieren:

Wie gesund ist Kaffee wirklich?

Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Er riecht verführerisch, schmeckt köstlich und soll außerdem noch ...

Alle hin, Party drin! / Zum sechsten Mal versorgt real wieder die Besucher der beiden Musik-Festivals Sputnik Spring Break und SonneMondSterne

Düsseldorf (ots) - Sonne, Grillen und Zelten im Freien und dazu Musik von Stars wie David Guetta, Sven Väth ...

Weltmeisterlich! "Schlag den Star" gewinnt mit 14,7 Prozent Marktanteil die Prime-Time / Ski-Rennläufer Felix Neureuther besiegt Fußball-Profi Christoph Kramer

Unterföhring (ots) - Dieses Duell der Weltmeister überzeugt bis zum Schluss! Ski-Legende Felix Neureuther ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von iglo Deutschland

22.03.2012 – 11:40

iglo Deutschland

Für unbeschwerten Genuss: iglo Rahm-Spinat jetzt auch laktosefrei (mit Bild)

Für unbeschwerten Genuss: iglo Rahm-Spinat jetzt auch laktosefrei (mit Bild)
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Laktoseintolerante Verbraucher dürfen sich freuen: Ab Mai gibt es den beliebten Klassiker Rahm-Spinat von iglo auch in der laktosefreien Variante.

Alles neu macht der Mai! Ganz in diesem Sinne bringt Tiefkühlkosthersteller iglo pünktlich zum Wonnemonat eine neue, laktosefreie Variante des leckeren Klassikers iglo Rahm-Spinat in den Handel. Der Neuzugang kommt zudem ganz ohne Geschmacksverstärker und Gluten aus und ist genauso lecker wie das Original!

Bereits seit 1961 erfreuen sich Groß und Klein an dem grünen Gemüse mit dem Blubb. Seitdem ist der Rahm-Spinat aus Deutschlands Küchen nicht mehr wegzudenken - den Claim "Der mit dem Blubb" kennt heutzutage jedes Kind. Dabei ist Spinat auch richtig gesund und versorgt den Körper mit vielen wichtigen Nährstoffen und Vitaminen. Berühmt ist das Blattgemüse vor allem für seinen hohen Gehalt an Eisen, das eine wichtige Rolle bei der Blutbildung spielt. Zudem enthält die tiefgekühlte Variante mehr Vitamin C als frischer Spinat, der länger als zwei Tage gelagert wurde.

Doch nicht nur das sorgt für Genuss mit gutem Gewissen. Seit 1999 betreibt iglo im Münsterland nachhaltigen Spinatanbau. Die Anbaumethoden werden kontinuierlich zum Wohle der Umwelt, der Konsumenten, regional gewachsener Strukturen und nachfolgender Generationen angepasst und weiterentwickelt. Blühende Ränder entlang der Felder sind längst keine Seltenheit mehr. Und damit der Spinat beim Verbraucher möglichst frisch auf den Teller kommt, vergehen nur maximal drei Stunden zwischen Ernte und dem vitaminerhaltenden Kälteschlaf. Und schon können die Deutschen ihr liebstes Tiefkühlgemüse mit der ganzen Familie genießen.

Der laktosefreie iglo Rahm-Spinat ist für besonders leichte Handhabung portionierbar und ab Mai 2012 im Tiefkühlregal erhältlich (400 Gramm Packung à 1,49 Euro).

Hochauflösendes Bildmaterial stellen wir Ihnen bei Bedarf sehr gerne zur Verfügung. Abdruck honorarfrei bei Quellenangabe "iglo". Um ein Belegexemplar wird gebeten.

Leckere Rezeptideen mit Spinat finden Sie auf www.iglo.de.

Die iglo GmbH ist das in Deutschland führende Markenunternehmen im Bereich Tiefkühlkost mit den Schwerpunkten Gemüse und Fisch. Mit dem Versprechen "Jeden Tag eine leckere Idee" bietet iglo Verbrauchern täglich kulinarische Inspiration für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, gepaart mit exzellentem Geschmack und hohem Nährwertanspruch.

In Zusammenarbeit mit dem Kulinarik-Experten Thomas Krause entwickelt iglo regelmäßig neue leckere Rezeptideen für Groß und Klein. Zu den erfolgreichsten Produkten der iglo GmbH zählen iglo Fischstäbchen und iglo Rahm-Spinat. iglo ist seit 1959 im deutschen Tiefkühlsegment tätig und Marken-Marktführer in den Bereichen Gemüse und Fisch.

Die iglo GmbH ist Teil der iglo Foods Group, die unter der Marke iglo, sowie ihrem britisch-irischen Pendant Birds Eye in derzeit elf europäischen Ländern Tiefkühlprodukte vertreibt. Die Produkte entsprechen höchsten Qualitätsstandards, werden auf nachhaltige und sozialverträgliche Weise hergestellt und ernte- bzw. fangfrisch tiefgefroren. Sitz der Gesellschaft ist Hamburg, Produktionsstandorte in Deutschland sind Reken im Münsterland und Bremerhaven.

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Michelle Schatte
Brabanter Straße 4
80805 München
Tel.: 089/121 75-262
Fax: 089/121 75-197
iglo-presse@fundh.de

iglo GmbH
Nina Heinsohn
Osterbekstraße 90c
22083 Hamburg
Tel.: 040/18 02 49-201
Fax: 040/18 02 49-130
nina.heinsohn@iglo.com

Original-Content von: iglo Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von iglo Deutschland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung