AUTO BILD

Viel Prominenz bei der 4. Bodensee-Klassik 2015

Gesine Cukrowski © OPEL / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/53065 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/AUTO BILD/© OPEL"
Gesine Cukrowski © OPEL / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/53065 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/AUTO BILD/© OPEL"

Hamburg (ots) - Rennfahrer und Fernseh-Stars dabei / Täglicher Start in Bregenz vom 07. bis 09. Mai 2015 / 173 Oldtimer und Youngtimer legen 550 Kilometer durch das Dreiländereck zurück

In der kommenden Woche fällt am 07. Mai am Festspielhaus Bregenz der Startschuss zur 4. Bodensee-Klassik 2015. Drei Tage lang gehen täglich 173 Oldtimer und Youngtimer an den Start. Auch zahlreiche prominente Persönlichkeiten werden mit dabei sein. Neben den Schauspielern Gesine Cukrowksi und Tim Wilde nehmen unter anderem die deutschen Motorsportler Leopold Prinz von Bayern, Joachim "Jockel" Winkelhock und Ellen Lohr teil. Die Bodensee-Klassik wird seit 2012 jährlich von AUTO BILD KLASSIK - dem Magazin für Oldtimer und Youngtimer - veranstaltet: "Wir freuen uns sehr über die vielen Zusagen von bekannten Frauen und Männern aus Motorsport, Film und Fernsehen", so Frank B. Meyer, stellvertretender Chefredakteur von AUTO BILD KLASSIK.

Der deutsche Rennfahrer Mike Rockenfeller fährt gemeinsam mit seiner Frau Susanne in einem NSU TT von 1971 durch das Dreiländereck. Beide sind wohnhaft im schweizerischen Altnau am Bodensee und haben damit einen Heimvorteil. Rockenfeller fuhr unter anderem in der DTM, FIA-GT-Meisterschaft und der Le Mans Series. 2013 konnte er den Meistertitel bei der 27. DTM-Saison holen. Doch bei der 4. Bodensee-Klassik 2015 geht es nicht um Geschwindigkeit: "Reisen statt Rasen" lautet das Motto der Gleichmäßigkeits- und Zuverlässigkeitsrallye.

Die Rennfahrerin Ellen Lohr gewann 1992 als bisher einzige Frau die DTM. Die 4. Bodensee-Klassik 2015 wird die Motorsportlerin (Formel Ford, Formel 3) in einem Mercedes-Benz C 111, einem Prototyp von 1970, bestreiten.

Dabei ist außerdem der ehemalige deutsche Rennfahrer Joachim "Jockel" Winkelhock. Der Opel-Markenbotschafter fuhr während seiner sportlichen Laufbahn unter anderem in der DTM, der Formel 3, der Le Mans Series und in der Formel Ford. In Bregenz geht er mit einem 230 PS starken Opel Diplomat A V8 Coupé von 1966 an den Start.

Leopold Prinz "Poldi" von Bayern wird mit einem 218 PS starken BMW M 535i von 1981 teilnehmen. Der BMW-Markenrepräsentant konnte von 1963 bis 1998 Erfahrung unter anderem in der Formel Super V, der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft und der Sportwagen-Weltmeisterschaft sammeln.

Auf die Strecke geht außerdem der deutsche Schauspieler Tim Wilde ("Honig im Kopf", "Die Wilden Kerle", "Tatort"). Er nimmt dabei in einem Opel Diplomat A V8 Coupé von 1967 Platz.

Außerdem wird die deutsche Theater- und TV-Schauspielerin Gesine Cukrowski ("SOKO", "Tatort", "Der letzte Zeuge") in einem Opel Kapitän A V8 durchs Dreiländereck fahren.

Weitere Informationen sowie alle Orte und Zeiten im Anhang oder unter: www.bodensee-klassik.de

Abdruck mit Quellenangabe "AUTO BILD KLASSIK" honorarfrei

Über die Rallye Bodensee-Klassik: Die Bodensee-Klassik ist die Schwester-Veranstaltung der Hamburg-Berlin-Klassik und wird seit 2012 jedes Jahr von AUTO BILD KLASSIK - dem Magazin für Oldtimer und Youngtimer - veranstaltet. Die Strecke wird jedes Jahr neu festgelegt. Wichtig ist AUTO BILD KLASSIK dabei die Vielfalt von Marken und Modellen, Baujahren und Preisklassen. Bei den teilnehmenden Privatfahrern, Entscheidern aus der Automobilbranche und Prominenten stehen Spaß und das emotionale Erlebnis im Vordergrund. Die Gleichmäßigkeits- und Zuverlässigkeitsrallye ist geprägt von einer landschaftlich reizvollen Streckenführung, spannenden Wertungsprüfungen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

Pressekontakt:

Ihre Fragen beantwortet:
Matthias Jessen
John Warning Corporate Communications GmbH
Telefon: (040) 533 088 78
E-Mail: m.jessen@johnwarning.de

Original-Content von: AUTO BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AUTO BILD

Das könnte Sie auch interessieren: