Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Dr. Jochen Drees pfeift Werder zum zweiten Mal

    Bremen (ots) - Werders Bundesliga-Auswärtsspiel am Dienstag, 15.04.2008, um 20 Uhr beim FC Hansa Rostock wird von Schiedsrichter Dr. Jochen Drees geleitet. Erst am vergangenen Freitag stand der Referee im Fokus, als er aufgrund von sintfluartigen Wolkenbrüchen das Spiel 1.FC Nürnberg gegen den VfL Wolfsburg abbrach.

    Der 38-jährige Allgemeinmediziner pfeift seit 2001 Fußball-Spiele unter DFB-Obhut und mit Saisonbeginn 2005/06 Partien in der Bundesliga. Gleich im ersten Bundesliga-Jahr war der Hobby-Triathlet vierter Offizieller des DFB-Pokalfinals 2006 zwischen Bayern München und Eintracht Frankfurt. Zum Schiedsrichtern inspirierte Drees aber erst ein Artikel über Dr. Markus Merk, wie er kürzlich in einem Interview verriet. Beide gehören dem Südwestdeutschen-Fußballverband an.

    In seinen 32 Erstliga-Einsätzen war Werder erst einmal beteiligt: Der 3:0-Heimsieg am 25.11.2006 über Arminia Bielefeld stand unter Leitung von Drees. Davor stand er in sieben Punktspielen mit Werders Beteiligung als Assistent an der Linie. Auch Hansa Rostock wird am Dienstag wie die Grün-Weißen erst zum zweiten Mal vom Mainzer gepfiffen. Dennoch ist es noch gar nicht so lang her, dass Drees in Bremen aktiv war, da er im DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen Werder II und dem VfB Stuttgart (2:3) als Unparteiischer im Einsatz war.

    Die zwei Linienrichter der Partie werden Jan-Hendrik Salver aus Stuttgart und Christian Dingert aus Thallichtenberg sein. Thorsten Schriever (Dorum) fungiert als Vierter Offizieller zwischen den Trainerbänken.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: