PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Werder Bremen GmbH & Co KG aA mehr verpassen.

19.10.2007 – 18:34

Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Diego und Naldo zurück: Vom Flughafen direkt zum Abschlusstraining
Schaaf benennt 18er Kader

    Bremen (ots)

Werders Mittelfeldspieler Diego blieb am Freitag nach seiner Rückkehr aus Brasilien wenig Zeit. "Ich bin vom Flughafen direkt zum Trainingsplatz gefahren", berichtete der Brasilianer. Dass sich das auf seinen Einsatz am Samstag gegen Hertha negativ auswirken könnte, wischt der Werder-Profi aber vom Tisch: "Ich bin heute zwar etwas müde, aber für morgen sehe ich keine Probleme."

    Erst im September war Diego schon einmal erst knapp vor einer Bundesligapartie von der Nationalmannschaft zurückgekehrt. Dass er damals gegen Dortmund auf dem Platz außergewöhnlich gereizt agierte, habe aber nicht an Müdigkeit gelegen. "Wenn wir in zehn Minuten drei Tore kassieren, werde ich immer wieder so reagieren", stellte Werders Zehner klar, und machte deutlich, was er von sich erwartet: "Ich werde immer mein Bestes für Werder geben. Alles andere ist nebensächlich."

    Damit spielte er auf die Debatte um die Kurzeinsätze unter Brasiliens Coach Carlos Dunga an: "Natürlich will ich auch in der Selecao spielen - Ich will immer spielen", sagte Diego. Aber das Dumme sei doch, so Werders Spielmacher, "dass ich auf meiner Position die zwei besten Spieler der Welt vor mir habe: Kaka und Ronaldinho." In eine Diskussion um fehlende Einsatzzeit will er sich deshalb gar nicht einmischen. "Ich bin glücklich zum Kader dieser Nationalmannschaft zu gehören und werde mich weiter über meine Leistungen, die ich in Bremen zeige, anbieten."

    Cheftrainer Thomas Schaaf sieht nicht nur wegen Diego der Begegnung gegen Hertha gelassen entgegen. Ihm stehen erstmals in dieser Saison 18 Profis ohne Verstärkung aus der U 23-Mannschaft zur Verfügung. "Bis auf Ivan Klasnic und Carlos Alberto sind alle Spieler einsatzbereit", vermeldete er nach dem Abschlusstraining am Freitag. Daraus ergibt sich folgender Kader:

    Wiese, Vander, Fritz, Tosic, Mertesacker, Naldo, Pasanen, Jensen, Frings, Vranjes, Borowski, Baumann, Andreasen, Mosquera, Diego, Sanogo, Almeida, Rosenberg.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Weitere Storys: Werder Bremen GmbH & Co KG aA