PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DAK-Gesundheit mehr verpassen.

22.05.2018 – 10:30

DAK-Gesundheit

Einladung zur Pressekonferenz am 30. Mai: DAK-Gesundheitsreport 2018 für Nordrhein-Westfalen

Ein Dokument

Mehrere Millionen Menschen leiden in Nordrhein-Westfalen an Rückenschmerzen. Wir stellen wir am 30. Mai in Düsseldorf den DAK-Gesundheitsreport 2018 mit dem Schwerpunktthema "Rätsel Rücken - warum leiden so viele Menschen in NRW unter Schmerzen?" vor. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein Dr. Frank Bergmann und einer Expertin des IGES-Instituts analysiert Klaus Overdiek, Leiter der DAK-Landesvertretung in NRW, die Krankenstandsdaten und die detaillierten Erhebungen zu Rückenleiden. Lesen Sie mehr in unserer Einladung.

Freundliche Grüße

Ihr Presseteam der DAK-Gesundheit Nordrhein-Westfalen

Einladung zur Pressekonferenz am 30. Mai 2018, 11 Uhr:

DAK-Gesundheitsreport 2018 für Nordrhein-Westfalen

"Rätsel Rücken - warum leiden so viele Menschen in NRW unter Schmerzen?"

Sehr geehrte Damen und Herren,

der neue DAK-Gesundheitsreport 2018 für Nordrhein-Westfalen liegt vor - mit dem Schwerpunktthema "Rätsel Rücken - warum leiden so viele Menschen in NRW unter Schmerzen?"

Trotz Prävention und zahlreicher Gesundheitskurse leiden tausende Menschen zwischen Rhein und Weser unter teils heftigen Rückenschmerzen. Immer mehr Patienten gehen mit ihren Beschwerden direkt ins Krankenhaus.

Unser Report zeigt: Wie haben sich Rückenerkrankungen in unserem Bundesland entwickelt? Wer ist betroffen und wovon genau? Was sind Risikofaktoren für Rückenschmerzen? Und wie viele Betroffene landen in Nordrhein-Westfalen im Krankenhaus?

Für die Untersuchung wurden Daten zur Arbeitsunfähigkeit von mehr als 420.000 erwerbstätigen Versicherten in NRW ausgewertet, Experten aus Unternehmen befragt und eine bundesweite repräsentative Umfrage bei mehr als 5.000 Erwerbstätigen durchgeführt. Erstmals wurden auch umfangreiche Krankenhausdaten hinzugezogen.

Zur Vorstellung unseres Gesundheitsreports 2018 für Nordrhein-Westfalen laden wir Sie herzlich ein:

30. Mai 2018, 11 Uhr,

DAK-Gesundheit Landesvertretung NRW

Graf-Adolf-Str. 89 (Eingang Ecke Harkortstr.)

4. Etage

40210 Düsseldorf

Ihre Gesprächspartner sind:

- Klaus Overdiek, Leiter der      DAK-Landesvertretung Nordrhein-Westfalen
- Dr. med. Frank Bergmann,      Vorstandsvorsitzender der KV Nordrhein
- Susanne Hildebrandt, Projektleiterin, IGES Institut Berlin  

Bitte teilen Sie uns per Mail (rainer.lange@dak.de) mit, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen möchten.

Freundliche Grüße

Rainer Lange

Pressesprecher DAK-Gesundheit Nordrhein-Westfalen

Rainer Lange

DAK-Gesundheit
Pressesprecher Nordrhein-Westfalen 

Graf-Adolf-Str. 89, 40210 Düsseldorf
Postfach 10 19 23, 40010 Düsseldorf
Tel.: 0211 550415-1120  
mailto:rainer.lange@dak.de
http://www.dak.de/presse