Alle Storys
Folgen
Keine Story von RheinEnergie AG mehr verpassen.

RheinEnergie AG

Köln-Longerich: Arbeiten am Gasnetz in der Robert-Perthel-Straße

Ein Dokument

Die RheinEnergie arbeitet in der Zeit von Montag, 15. Juni, bis Freitag, 3. Juli 2020, an Gasleitungen in der Robert-Perthel-Straße im Kölner Stadtteil Longerich. Die Arbeiten finden im Kreisverkehr Lindweiler Weg/Robert-Perthel-Straße statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie der beigefügten Pressemitteilung.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Eugen Ott

Unternehmenskommunikation

RheinEnergie AG
Parkgürtel 24, 50823 Köln
Telefon 0221 178-3035
http://www.rheinenergie.com presse@rheinenergie.com

Vorstand:
Dr. Dieter Steinkamp, Vorsitzender
Dr. Andreas Cerbe
Norbert Graefrath
Dieter Hassel
Achim Südmeier


Vorsitzender des Aufsichtsrates:
Bernd Petelkau

Amtsgericht Köln HR B 37 306
Weitere Storys: RheinEnergie AG
Weitere Storys: RheinEnergie AG
  • 07.06.2020 – 08:27

    Nach Wasserrohrbruch: Verkehrsbeeinträchtigungen auf dem Ehrenfeldgürtel

    Nach einem Wasserrohrbruch kommt es derzeit auf dem Eherenfeldgürtel zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Auf Höhe der Kreuzung mit der Subbelrather Straße hat es in der Nacht zum Sonntag einen Wasserrohrbruch gegeben. Die Leitung ist abgesperrt, die Reparaturarbeiten sind eingeleitet. Kunden im Bereich ...

    Ein Dokument
  • 03.06.2020 – 15:10

    Köln-Nippes: Arbeiten am Trinkwassernetz in der Niehler Straße

    Die RheinEnergie arbeitet in der Zeit von Montag, 8. Juni, bis Freitag, 19. Juni 2020, am Trinkwassernetz in der Niehler Straße im Kölner Stadtteil Nippes. Die Arbeiten finden auf Höhe des Gebäudes mit der Hausnummer 137 statt. Weitere Informationen entnehmen Sie der beigefügten Pressemitteilung. ...

    Ein Dokument
  • 03.06.2020 – 15:05

    Köln-Braunsfeld: Arbeiten am Gas- und Trinkwassernetz in der Aachener Straße

    Die RheinEnergie schließt in der Zeit von Montag, 8. Juni, bis Freitag, 26. Juni 2020, das Gebäude mit der Anschrift Aachener Straße 460 an das vorhandene Gas- und Trinkwassernetz an. Weitere Informationen entnehmen Sie der beigefügten Pressemitteilung. Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gern zur ...

    Ein Dokument