Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von WW Deutschland

12.11.2002 – 09:47

WW Deutschland

Mit Übergewicht sollte sich niemand abfinden müssen
Weltdiabetestag am 14. November 2002
Weight Watchers lädt zu kostenloser Schnupperstunde ein

    Düsseldorf (ots)

Übergewicht und Bewegungsmangel sind schon
lange nicht mehr nur ein individuelles Problem der Betroffenen.
Derzeit gibt es über 6 Millionen übergewichtsbedingte
Typ-2-Diabetiker in Deutschland, Tendenz steigend. Das
gesundheitliche Risiko von Übergewicht ist den meisten Menschen
durchaus bewusst. Was aber tun, wenn man es einfach nicht schafft,
dauerhaft abzunehmen?
    
    Weight Watchers lädt alle Betroffenen zu einer kostenlosen und
unverbindlichen Schnupperstunde in einer der mittlerweile 2.000
örtlichen Gruppen ein. "Viele, die zu uns kommen, haben bereits
jahrelange vergebliche Diätversuche hinter sich", so Peter Kascha,
Geschäftsführer der Weight Watchers Deutschland GmbH. Aber niemand
sollte sich mit seinem Übergewicht abfinden müssen. Wichtig sei, die
richtige Methode für sich zu finden. "Wer Übergewicht reduzieren
möchte, muss seine Ernährung und meist auch seinen Lebensstil
dauerhaft umstellen. Dies ist ein Prozess, der Zeit und
Durchhaltevermögen benötigt. Schließlich geht es darum, langjährige
Gewohnheiten zu ändern, und das funktioniert nicht auf die Schnelle",
so Ute Gerwig, Leiterin der Programmentwicklung bei Weight Watchers.
Als besonders hilfreich haben sich dabei die wöchentlichen Treffen in
einer Gruppe mit Gleichgesinnten erwiesen. Der Erfahrungsaustausch
und die gegenseitige Motivation helfen und stabilisieren. "Unsere
Gruppenleiter waren in der Regel selbst übergewichtig und haben
erfolgreich abgenommen. Sie wissen also, wovon sie reden", so Gerwig.
Wer nicht an wöchentlichen Treffen teilnehmen kann oder möchte, für
den gibt es speziell entwickelte Programme für zu Hause, z.B. MP5 für
Männer.
    
    Bei Weight Watchers gibt es keine Vertragsbindungen. Jeder nimmt
teil, so lange er möchte. Die erste "Schnupperstunde" ist kostenlos.
Alle Weight Watchers Programme werden regelmäßig von Medizinern,
Ernährungswissenschaftlern, Bewegungstherapeuten und Psychologen
aktualisiert. Das Ernährungsprogramm basiert auf den Empfehlungen der
Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Stiftung Warentest
bewertete es erst kürzlich als "uneingeschränkt empfehlenswert".
(Stiftung Warentest, Sonderheft Diäten, 4/2002)
    
    Interessenten können weitere Informationen über die Rufnummer (0
18 02) 23 45 64 (0,06 Euro pro Gespräch) erfragen oder im Internet
unter www.weightwatchers.de nachschauen.
        
    Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten.
    

ots Originaltext: Weight Watchers Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:

Weight Watchers Deutschland GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Bachhausen-Dewart
Uhlandstraße 9
40237 Düsseldorf
Tel. (02 11) 96 86 - 216, Fax (02 11) 96 86 - 290

Original-Content von: WW Deutschland, übermittelt durch news aktuell