WECO Pyrotechnische Fabrik GmbH

Die Weltmeister zu Gast in Bonn
Internationale Großfeuerwerkskunst brilliert zu "Rhein in Flammen"

    Eitorf (ots) - "Es hat lange gedauert, doch nun ist es endlich bestätigt und unter Dach und Fach", so Markus Schwarzer, Pressesprecher der Eitorfer Feuerwerksfirma WECO. Die Verträge sind geschlossen und somit wird das mehrfach international prämierte Pyrotechniker-Team des Feuerwerksweltmeisters 2004 ab diesem Jahr alle sechs Feuerwerke (von Linz bis Bonn) anlässlich Rhein in Flammen in Bonn ausrichten. Und darauf ist man bewusst stolz, denn mit dieser Traditionsveranstaltung komplettiert man im WECO-Team die Ausrichtung der bekanntesten und größten Großfeuerwerksveranstaltungen in der Region. WECO Feuerwerk veranstaltet seit 2001 auch die Feuerwerke anlässlich der Kölner Lichter.

    Für das legendäre Rhein in Flammen-Abschlussfeuerwerk werden Europas beste Großfeuerwerker Jahr für Jahr an den Rhein geladen um zusammen mit WECO Feuerwerk ein landestypisches, musik-synchrones Pyro-Musical zu inszenieren. In diesem Jahr wird es Spaniens traditionsreichstes Feuerwerksunternehmen, die Fa. Pirotecnica Igual aus Barcelona sein, die bereits 1996 die Feuerwerke anlässlich der Olympischen Sommerspiele in Barcelona ausführte und fünf Jahre später Feuerwerksweltmeister in Montreal wurde. Mittels modernster, computergesteuerter Zündtechnologie werden die einzelnen Abschüsse der bis zu 25 kg schweren Großfeuerwerkskörper unglaublich synchron zum Takt der Musik abgefeuert; und natürlich spiegelt sich gerade hier das Temperament Südeuropas wieder, denn zu Passagen aus Ravels Bolero und Bizets Carmen, verwandeln besonders lautstarke Effekte und grelle Farben den Nachthimmel in ein schier unendliches Meer aus Lichtern und Farben. Das Finale, welches übrigens von Igual abgefeuert wird, setzt das absolute Highlight der Veranstaltung zum bekannten Olympia-Hit Barcelona, des Duetts Freddy Mercury und Monserat Caballé. "Insgesamt 20 Minuten weltmeisterlicher Pyrotechnik-Kunst, werden die Besucher an und auf dem Rhein in einer bis dato noch nie da gewesenen Weise erleben!", ergänzt Markus Schwarzer; und ein exklusives Highlight gibt er dann auch noch preis: "Es wird einen gigantischen Wasserfall geben, der aus mehr als 50 Metern Höhe gezündet, sowohl für die Rheinparkbesucher als auch für die Gäste auf den Rheinschiffen eindrucksvoll sichtbar sein wird!" Mit diesem neuen Feuerwerks-Konzept möchte man dem wohl traditionsreichsten Großfeuerwerks-Event wieder zum Status eines der wichtigsten Pyrotechnik-Highlights innerhalb Europas verhelfen. WECO Feuerwerk produziert als einziger Deutscher Hersteller Unterhaltungsfeuerwerk mit über 400 Beschäftigten an drei Standorten.

Pressekontakt:
Herr Markus Schwarzer, Tel.: 02243 883-229

Original-Content von: WECO Pyrotechnische Fabrik GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WECO Pyrotechnische Fabrik GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: