Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Euvia Travel GmbH

21.11.2019 – 11:43

Euvia Travel GmbH

Live-Test bei sonnenklar.TV: Frei von Flugangst mit einer App

Live-Test bei sonnenklar.TV: Frei von Flugangst mit einer App
  • Bild-Infos
  • Download

Live-Test im TV: Frei von Flugangst mit einer App

Journalisten willkommen: Am Samstag, 14. Dezember ab 19 Uhr stellt der Reisesender im Rahmen eines Themenabends eine interaktive App vor, die Flugangst therapieren soll. Serienstar Tom Barcal testet die Behandlung live aus.

München, 21. November 2019 - Rein statistisch gilt das Flugzeug als sicherstes Verkehrsmittel der Welt. Dennoch bricht selbst bei vielen Stars von Fußballern über Schauspieler bis hin zu Politikern in der Maschine schon mal der Angstschweiß aus. Laut Studien und Medienberichten leiden in Deutschland etwa 40 Prozent aller Menschen unter Flugangst. Vor allem wegen Start, Landung und möglicher Turbulenzen machen sich Aviophobie-betroffene Personen am meisten Sorgen. Während einige von ihnen sich zeitweise mit einem Glas Wein, progressiver Muskelentspannung oder Musikhören beruhigen können, verzichten andere ganz aufs Fliegen und damit auf Reisen in weit entfernte Urlaubsziele. Schauspieler Tom Barcal, bekannt aus Serien wie "Alles was zählt", "Alarm für Cobra 11" sowie mehreren "Tatort"-Folgen gibt offen zu: "Ich fliege zwar, aber für mich ist das die Hölle. Die Beine fangen an zu kribbeln und meine Hände schwitzen. Ich kann nicht verstehen, wie andere im Flugzeug Zeitung lesen". Jetzt schafft Dr. h.c. Michael Barten-Renon, Leiter des EioS Instituts, Abhilfe mit einer App, die der eigens entwickelten, erfolgreichen EioS-Therapy zugrunde liegt und die Ursachen von Aviophobie lindert: "Die Behandlung unterscheidet sich von konventionellen Therapiemethoden darin, dass die Emotion im Mittelpunkt steht und nicht die Veränderung der Denk- oder Verhaltensweise", erklärt Dr. h.c. Michael Barten-Renon, der für die Digitalisierung seiner Therapieform über vier Jahre benötigte.

Experiment in Echtzeit: "Endlich frei von Flugangst"

Noch vor Einführung der App wurde diese ausführlich in den Therapiezentren getestet: Dabei waren 79 Prozent aller 196 unter Aviophobie leidenden Teilnehmer nach spätestens zwei EioS-Sitzungen entweder frei von Flugangst oder verspürten zumindest eine deutliche Verbesserung der Symptome. Nun widmet sich sonnenklar.TV einen ganzen Abend lang dem Thema in seinem Live-Format "Die Kunath & Co. Holiday Show": Am 14. Dezember 2019, ab 19 Uhr stellt Barten-Renon gemeinsam mit dem Mediziner Prof. Dr. med. Thomas Quasching sein Produkt ausführlich vor und bietet an, die App im Studio oder auch zuhause auszuprobieren. Senderchef Andreas Lambeck zeigt sich von diesem Echtzeitexperiment begeistert: "Die EioS App ist ein in Deutschland registriertes Medizinprodukt und europaweit zugelassen, was uns als Reisesender mit weltweiten Urlaubsangeboten neugierig gemacht hat, zumal auch einige unserer Gäste schon aufgrund von Flugangst ihre Reise vor Antritt kurzfristig storniert haben", so der Geschäftsführer. "Deshalb freuen wir uns, unseren Zuschauern die innovative App mit dem Entwickler näher bringen zu können, in der Hoffnung, ihre Angst zu lindern." Auch Tom Barcal möchte in der Live-Sendung die App ausprobieren, um seine eigene Aviophobie zu therapieren. Zudem lädt sonnenklar.TV für die Sendung auch Journalisten mit Flugangst ein, damit sie sich vor laufender Kamera einer Live-Behandlung unterziehen können. "Natürlich sind auch skeptische Pressevertreter willkommen, denn wir spielen mit offenen Karten und sind auf den Ausgang des Experiments selbst gespannt", sagt Lambeck.

Akkreditierungen für Teilnahme an der Sendung am 14. Dezember, um 19 Uhr, können direkt per Email an presse@sonnenklar.TV erfolgen. Weitere Informationen auf www.eios-app.com.

Über sonnenklar.TV

Unter der Marke sonnenklar.TV wird ein Gesamtumsatz von 603 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2018/19 erzielt, davon zur Hälfte über das sonnenklar.TV-Franchisesystem mit bundesweit über 280 Filialen. Damit ist sonnenklar.TV Marktführer unter den Reiseshoppingsendern weltweit, täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und Montag-Freitag von15.00 bis 16.00 Uhr), Niederbayern TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Sachsen.TV (Montag bis Sonntag von 12.30 bis 13.30 Uhr), Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr und Montag-Freitag von 16:00 bis 17:00 Uhr), und QS24 Schweiz (Montag bis Sonntag von 18.00 Uhr bis 18.55 Uhr und 19.25 Uhr bis 20:00 Uhr), muxx.TV (Montag bis Sonntag von 17:00 bis 20:00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment, auf Amazon Fire TV, Apple TV, Android.TV sowie über HbbTV und Smart.TV Apps für Samsung und LG-Endgeräte empfangbar. Laut Studie des Meinungsforschungsinstituts Norstat im August 2018 erreicht sonnenklar.TV täglich bis zu 1,33 Mio. Zuschauer. Der TÜV Saarland hat im Juli 2019 sonnenklar.TV die Gütesiegel "Service tested" mit der Note "GUT -1,8" sowie "Preis/Leistung" mit der Bewertung "SEHR GUT" verliehen.

Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV,
Ansprechpartner: Steffen Wulf
Tel. 089 / 2525 - 6190,
E-Mail: presse@sonnenklar.tv.