Das könnte Sie auch interessieren:

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

10.02.2011 – 11:18

Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Broschüre "Die kindliche Sprachentwicklung von der U3 bis zur U9" neu aufgelegt

Frechen (ots)

ACHTUNG: Coverfoto der Broschüre zum Download unter www.dbl-ev.de/Für die Presse/Pressemitteilungen

Der Deutsche Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl) hat die Broschüre "Die kindliche Sprachentwicklung von der U3 bis zur U9" unter Berücksichtigung des aktuellen Forschungsstandes zum kindlichen Spracherwerb überarbeitet und neu aufgelegt. Auch die Angaben zu den Diagnostikverfahren (insbesondere die Angaben zu den Test-Screeningverfahren, Elternfragebögen) wurden auf den aktuellen Stand gebracht

In der Broschüre werden für jede Vorsorgeuntersuchung Meilensteine der Entwicklung und Screeningverfahren zur Risikoeinschätzung angegeben. Auf der Grundlage der Verdachtsdiagnose führen Logopäden eine differenzierte Sprachdiagnostik durch, aus der die Art und der Schweregrad der Störung hervorgehen. Die hier in Frage kommenden Test- und Screeningverfahren sind ebenfalls für jede Vorsorgeuntersuchung angegeben.

Die Broschüre, die nicht nur für Kinderärzte und Sozialpädiater, sondern auch für interessierte Eltern hilfreich ist, kann unter www.dbl-ev.de kostenlos heruntergeladen werden oder für 3 Euro (plus Porto) beim dbl bestellt werden.

Pressekontakt:

V.i.S.d.P.: Lucas Rosenthal, Deutscher Bundesverband für Logopädie
e.V. (dbl), Augustinusstraße 11a, 50226 Frechen.
Weitere Informationen: Margarete Feit, Tel.: 02234/37 95 327,
Fax: 02234/37 95 313, E-Mail: feit@dbl-ev.de, Internet: www.dbl-ev.de

Original-Content von: Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.