Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Statistisches Bundesamt mehr verpassen.

24.04.2007 – 11:00

Statistisches Bundesamt

Fast 160.000 Motorräder und Mopeds im Jahr 2006 exportiert

    Wiesbaden (ots)

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden im Jahr 2006 so viele deutsche Motorräder und Mopeds exportiert wie noch nie zuvor, nämlich 158.000 Stück im Wert von 835 Millionen Euro. Dies zeigen vorläufige Zahlen der deutschen Außenhandelsstatistik. Gegenüber 2005 war das ein mengenmäßiger Zuwachs von 7,2% und ein wertmäßiger Anstieg um 11,2%. Am beliebtesten im Ausland waren deutsche Motorräder mit einem Hubraum über 800 Kubikzentimeter. Von Motorrädern dieser Hubraumklasse wurden 66.000 Stück für 610 Millionen Euro ausgeführt.

    663.000 Motorräder und Mopeds im Wert von 981 Millionen Euro wurden 2006 importiert. Hauptsächlich kamen sie aus China (404.000 Stück für 75 Millionen Euro) und Japan (103.000 Stück für 511 Millionen Euro). Während aus China überwiegend Maschinen unter 50 Kubikzentimeter Hubraum eingeführt wurden (335.000 Stück für 51 Millionen Euro), lieferte Japan die schweren Maschinen über 500 Kubikzentimeter (88.000 Motorräder für 467 Millionen Euro).

Weitere Auskünfte gibt: Dirk Mohr, Telefon: (0611) 75-2475, E-Mail: info-aussenhandel@destatis.de

ots-Originaltext
Statistisches Bundesamt
Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: (0611) 75-3444
Email: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Statistisches Bundesamt
Weitere Storys: Statistisches Bundesamt