Das könnte Sie auch interessieren:

Deutsche Marine leitet neue Ära ein - Fregatte "Baden - Württemberg" wird Teil der Flotte

Wilhelmshaven (ots) - Am Montag, den 17. Juni 2019 um 14:15 Uhr, stellt die Deutsche Marine in Wilhelmshaven ...

90. Deutsches Spring-Derby live im ZDF / Übertragung aus Hamburg-Klein Flottbek

Mainz (ots) - Reiten, Rudern, Kanu stehen am Sonntag, 2. Juni 2019, ab 15.30 Uhr live und in Zusammenfassungen ...

Fruchtig-tropisch-lecker: Neue Trinkampullen mit Vitamin B12 sorgen für gute Laune und viel Energie

Oldenburg (ots) - In tropischen Gefilden wachsen die wohl erfrischendsten Früchte - Mango und Maracuja. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Statistisches Bundesamt

19.04.2007 – 07:55

Statistisches Bundesamt

4 Milliarden Euro Umsatz im Bucheinzelhandel

    Wiesbaden (ots)

Die im Einzelhandel tätigen Buchhändler in Deutschland haben ihren Umsatz steigern können. Wie das Statistische Bundesamt zum Welttag des Buches am 23. April mitteilt, wurden im Jahr 2005 vom Einzelhandel mit Büchern und Fachzeitschriften mehr als 4 Milliarden Euro umgesetzt (Umsatz ohne Umsatzsteuer). Im Vergleich zum Jahr 2004 ist das ein Umsatzplus von 2%.

    Die Angaben basieren auf den Ergebnissen der Umsatzsteuerstatistik, in der Unternehmen mit einem Jahresumsatz über 17.500 Euro berücksichtigt werden.

    Im Berichtsjahr 2005 hatten 5.123 Unternehmen den Schwerpunkt der wirtschaftlichen Tätigkeit im Einzelhandel mit Büchern und Fachzeitschriften. Alleine die 45 größten Bucheinzelhändler mit einem Jahresumsatz von mindestens 10 Millionen Euro erwirtschafteten 42% des Gesamtumsatzes - dies waren 1,7 Milliarden Euro. Die Buchumsätze außerhalb des Facheinzelhandels - beispielsweise von Versandhändlern oder in Kaufhäusern - können anhand der Umsatzsteuerstatistik nicht gesondert nachgewiesen werden.

Weitere Auskünfte gibt: Stefan Dittrich, Telefon: (0611) 75-4132, E-Mail: stefan.dittrich@destatis.de

ots-Originaltext
Statistisches Bundesamt
Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: (0611) 75-3444
Email: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Statistisches Bundesamt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung