Statistisches Bundesamt

DESTATIS: 6 % aller Tourismusübernachtungen auf Campingplätzen

    Wiesbaden (ots) -


  Wie Destatis, das Statistische Bundesamt, mitteilt, wurden im Jahr  
2001 auf deutschen Campingplätzen rund 21 Mill. Gästeübernachtungen  
gezählt, das waren 6 % aller 348 Mill. Tourismusübernachtungen in  
Deutschland.

  Rund 2 400 Campingplätze in Deutschland bieten Touristen die  
Möglichkeit, in Zelten oder in Wohnwagen vorübergehend zu
übernachten  und damit nicht die Dienstleistungen eines
Beherbergungsbetriebes in  Anspruch nehmen zu müssen.

  Die Möglichkeit, alternativ auf einem Campingplatz zu übernachten,  
wurde überdurchschnittlich häufig von europäischen Gästen genutzt: 9
% der 30 Mill. Übernachtungen dieser Touristengruppe entfielen auf  
Campingplätze. Die höchste Campingquote (Anteil der Übernachtungen  
auf dem Campingplatz an den Übernachtungen insgesamt) erzielten
dabei  die niederländischen Gäste mit 25 %, gefolgt von den Gästen
aus  Dänemark (14 %). Für deutsche Touristen wurde eine Campingquote
von 6  % ermittelt. Vergleichsweise gering waren die Campingquoten
für die  Gäste aus Afrika, Asien und Amerika mit zusammen noch nicht
einmal  einem Prozent, während für die Gäste aus Australien,
Neuseeland und  Ozeanien die Quote mit gut 8 % überdurchschnittlich
hoch ausfiel.

Weitere Auskünfte erteilt: Gerlinde Schiefer,
Telefon: (0611) 75-3228
E-mail: tourismus@destatis.de



ots-Originaltext
DESTATIS, Statistisches Bundesamt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:

DESTATIS, Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon:(0611) 75-3444
Email:presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: