Statistisches Bundesamt

StBA: Umsatzsteuerstatistik 1999 ./. 2,9 Millionen Steuerpflichtige erzielten Umsätze von 7,6 Billionen DM

    Wiesbaden (ots) - Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes nahm der Staat im Jahr 1999 aus Umsatzsteuer-Voranmeldungen 222,3 Mrd. DM ein (+ 4,8 % gegenüber 1998). 2,9 Mill. umsatzsteuerpflichtige Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 32 500 DM meldeten Umsätze (Lieferungen und Leistungen) von zusammen 7,6 Billionen DM, 3,1 % mehr als im Jahr 1998. 1999 gab es 26 300 oder 0,9 % mehr steuerpflichtige Unternehmen als im Vorjahr.

  Die höchsten Umsätze wurden von den Unternehmen im Verarbeitenden Gewerbe mit zusammen 2 730 Mrd. DM (+ 2,9 %) und den Handelsunternehmen mit 2 446 Mrd. DM (+ 2,3 %) gemeldet.

  Die meisten steuerpflichtigen Unternehmen gehörten zum Bereich "Grundstücks- und Wohnungswesen, Vermietung beweglicher Sachen, Erbringung von Dienstleistungen überwiegend für Unternehmen" (740 000). Erstmals lag die Zahl der Unternehmen in diesem Bereich höher als im Handel (739 000).

  Angaben über die steuerpflichtigen Unternehmen und deren Umsätze nach Wirtschaftsbereichen können online im Statistik-Shop des Statistischen Bundesamtes unter www.statistik-bund.de/shop heruntergeladen werden.

Weitere Auskünfte erteilt: Klaus-Jürgen Hammer, Telefon: (0611) 75-2380 E-Mail: klaus-juergen.hammer@statistik-bund.de


ots-Originaltext: Statistisches Bundesamt
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an obigen Ansprechpartner oder an:


Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: (0611) 75-3444

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: