PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ottobock SE & Co. KGaA mehr verpassen.

17.10.2018 – 09:45

Ottobock SE & Co. KGaA

Digitale Kampagne vernetzt Patienten mit Sanitätshäusern

Digitale Kampagne vernetzt Patienten mit Sanitätshäusern

Ottobock startet erste Social-Content-Kampagne für Beinorthese C-Brace®

Das Medizintechnikunternehmen Ottobock geht bei der Vermarktung seiner computer-gesteuerten Beinorthese neue Wege: Die digitale Kampagne "Das neue C-Brace® -Weiter gehen" richtet sich an Patienten mit inkompletter Querschnittlähmung und vernetzt diese über eine Landing Page mit passenden Sanitätshäusern. Die Social-Content Kampagne wurde konzipiert von VIRTUE, der Kreativagentur des VICE Medienunternehmens. Mit kurzen Videos und Fotos zeigt sie im Dokumentarstil, wie Anwender ihren Alltag mit C-Brace meistern. Ein Beispiel ist Wolfgang aus Köln, der aufgrund einer Polio-Erkrankung rund 50 Jahre lang nicht richtig gehen konnte. Mit dem neuen C-Brace kann der 68-Jährige heute sogar Yoga machen und wieder Fahrrad fahren

"Technologisch ist das C-Brace ein Meilenstein in der Geschichte der Patientenversorgung. Mit VIRTUE haben wir einen Partner gefunden, der dem gerecht wird und uns auf exzellente Weise unterstützt, die persönlichen Geschichten vielen Menschen zu erzählen", sagt Janett Klaus, Head of Marketing Service bei Ottobock. Über mehrstufige Anzeigen, z.B. auf Facebook, werden Interessierte mit Lähmungen in den Beinen auf eine spezielle Landing Page geleitet. Dort können sie direkt einen Termin für eine unverbindliche Testversorgung bei einem Sanitätshaus vereinbaren. "Mit der neuen Kampagne unterstützen wir unmittelbar unseren Vertrieb. Darüber hinaus erzielen wir deutlich höhere Bekanntheit für das neue C-Brace und für unsere Marke", ergänzt Janett Klaus.

Ottobock hat die Kampagne am 26. September 2018 gestartet - zeitgleich zum Beginn der Fachmesse Rehacare in Düsseldorf sowie der Versammlung der AOPA (American Orthotic Prosthetic Association) in Vancouver, Kanada. Sie wird zur Markteinführung des neuen C-Brace in Deutschland und den USA umgesetzt und ist auf drei Monate angelegt.

Gesa Liss
Unternehmenskommunikation
Ottobock SE & Co. KGaA, Prenzlauer Allee 242, 10405 Berlin 
E-Mail: gesa.liss@ottobock.de
Telefon: 030 398 206 223 
Mobil: 0151 4416 1837
Weiteres Material zum Download

Bild: Melvin_C-Brace1.png

Bild: Wolfgang_C-Brace2.png

Bild: Hannah_C-Brace1.png

Bild: Melvin_C-Brace1.png