Deutsche Bahn AG

Deutsche Bahn investiert 8,5 Milliarden Mark in den Nahverkehr / Alter der Nahverkehrsflotte wird bis 2005 um ein Drittel gesenkt

    Berlin/Frankfurt am Main (ots) - Die Deutsche Bahn will in den
nächsten fünf Jahren rund 8,5 Milliarden Mark in die Beschaffung und
Modernisierung ihrer Nahverkehrsfahrzeuge investieren. Das sind rund
3 Milliarden Mark mehr als in der ursprünglichen Planung vorgesehen.
Ein entsprechendes Investitionsprogramm wurde jetzt verabschiedet.
    
    Bis 2005 wird die Deutsche Bahn unter anderem 666 Elektotriebwagen
verschiedener Baureihen für den S-Bahn- und Regionalverkehr neu
beschaffen. Hinzu kommen 374 Dieseltriebwagen, die auf nicht
elektrifizierten Strecken zum Einsatz kommen sollen.
    
    "Durch die Investitionen werden wir das Durchschnittsalter unserer
Nahverkehrsfahrzeuge in den nächsten Jahren um rund ein Drittel
senken. Die Beschaffung der Fahrzeuge ist Bestandteil unserer
Sanierungsoffensive. Wir wollen Kosten senken und gleichzeitig
unseren Kunden mehr Qualität anbieten", machte Ulrich Homburg,
Bereichsvorstand Regional- und Stadtverkehr des Unternehmensbereiches
Personenverkehr im Zusammenhang mit der vorgesehenen
Fahrzeugbeschaffung deutlich.
    
    Erneuert wird in den nächsten Jahren auch der Fahrzeugpark für
lokbespannte Züge. Die Deutsche Bahn wird 58 neue Elektrolokomotiven
beschaffen und Diesellokomotiven aus dem bereits vorhandenen Bestand
modernisieren. Vollständig umgebaut und modernisiert werden außerdem
125 einstöckige Reisezugwagen; 223 Doppelstockwagen werden neu
beschafft.
    
    Die Deutsche Bahn ist heute mit einem Anteil von 93 Prozent der
größte Anbieter von Nahverkehrsleistungen auf der Schiene in
Deutschland. Rund 1,6 Milliarden Reisende nutzten im Jahr 2000
bundesweit die Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn.
    
    
ots Originaltext: Deutsche Bahn AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Pressekontakt:
Uwe Herz
Stv. Konzernsprecher
Tel.: 030/297-61128
Fax:  030/297-61935

Birgit Röher
Stv. Sprecherin Nahverkehr
Tel.: 069/265-7727
Fax:  069/265-7626

E-mail: Medienbetreuung@bku.db.de
Internet: http://www.bahn.de

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: