Sebapharma GmbH & Co.

sebamed & Tommy Haas: "Der längste Ballwechsel der Welt"

sebamed, die Nr. 1 der medizinischen Haut- und Körperpflege, fördert den längsten Tennisballwechsel der Welt. Tennis-Profi Tommy Haas und 30 ausgewählte Tenniscracks werden vom 20.- 25. Mai 2001 im Düsseldorfer Tennisclub 1904 Blau-Schwarz, den Weltrekord im Dauertennis aufstellen: 5 Tage, 5 Stunden, 5... mehr

    Boppard/Düsseldorf (ots) -
    
         - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar
unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs
    
    sebamed, die Nr. 1 der medizinischen Haut- und Körperpflege,
fördert den längsten Tennisballwechsel der Welt: 5 Tage, 5 Stunden, 5
Minuten und 5 Sekunden. Denn der pH-Wert 5,5 spielt bei der
Hautreinigung und -pflege die entscheidende Rolle.
    
    Tennis-Profi Tommy Haas und 30 ausgewählte Tenniscracks werden vom
20.- 25. Mai 2001 im Düsseldorfer Tennisclub 1904 Blau-Schwarz,
parallel zum World Team Cup im nahen Rochusclub, den Weltrekord im
Dauertennis aufstellen: 5 Tage, 5 Stunden, 5 Minuten und 5 Sekunden
lang fliegt die gelbe Filzkugel ohne "Pause" über das Netz. In der
Zeit von über 125 Stunden wollen die Spieler nur 55 Fehler machen.
Der Eintritt ist frei.
    
    Warum spielt die Zahl fünf hierbei eine entscheidende Rolle? Kaum
einer weiß es, obwohl jeder täglich damit in Berührung kommt. Gesunde
Haut ist von einem natürlichen Säureschutzmantel mit dem pH-Wert 5,5
umgeben. Er wehrt schädliche Mikroorganismen sowie negative
Umwelteinflüsse ab und schützt dadurch die Haut vor Infektionen. Ein
intakter Säureschutzmantel vermittelt außerdem einen natürlichen
Deo-Effekt: die bakterielle Zersetzung von Schweißbestandteilen,
durch die der Körpergeruch entsteht, wird niedrig gehalten. Um diese
Schutzschicht nicht zu zerstören, sollte man nur Reinigungsprodukte
verwenden, die auf diesen  leicht sauren pH-Wert eingestellt sind.
    
    Auf den pH-Wert 5,5 achten
    
    Sportler, die täglich trainieren, müssen die Haut sorgfältig
reinigen und pflegen. Das oberste Gebot sollte dabei sein: alles zu
tun, um den natürlichen Säureschutzmantel der Haut nicht zu
zerstören. Bei der Anwendung von Seife entsteht eine Seifenlauge mit
dem pH-Wert von 9-12, was den Säureschutzmantel der Haut schädigt,
genauso durch das Waschen mit "pH-neutralen" Reinigungsprodukten, da
der pH-Wert 7 von dem der Haut mit 5,5 deutlich abweicht.
    
    Alle sebamed Reinigungs- und Pflegeprodukte sind auf den pH-Wert
5,5 der gesunden Haut abgestimmt und erhalten den natürlichen
Säureschutzmantel.
    
    Tennis-Ass Tommy Haas setzt schon lange auf die sebamed
Reinigungsprodukte des Marktführers der medizinischen Hautpflege.
Seit März 1999 ist die Sebapharma GmbH & Co. KG Sponsor-Partner des
sympathischen Tennis-Profis. Deutschlands Top-Tennisspieler bekennt
sich klar zur medizinischen Hautreinigung: "Bis zu dreimal am Tag
gehe ich nach Trainingseinheiten oder Spielen duschen. Da sind
Produkte, die die Haut auf natürliche, schonende Weise reinigen und
regenerieren, ein absolutes Muss!"
    
    
    Abdruck honorarfrei. Beleg erbeten an:
    
    
ots Originaltext: Sebapharma GmbH & Co. KG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Jeschenko MedienAgentur Köln GmbH,
Eugen-Langen-Straße 25,
50968 Köln,
Fon: 0221 / 3099-0,
Fax: 0221 / 3099-200,
eMail: info@jeschenko.de

Original-Content von: Sebapharma GmbH & Co., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sebapharma GmbH & Co.

Das könnte Sie auch interessieren: