ARD Presse

Auf Wickert folgt Buhrow

    München (ots) - Tom Buhrow wird im September 2006 neuer Moderator der Tagesthemen. Das haben die Intendantin und die Intendanten der Landesrundfunkanstalten der ARD auf ihrer Arbeitssitzung in Leipzig beschlossen. Der Leiter des ARD-Studios Washington folgt damit auf Ulrich Wickert, der die Sendung seit 1991 moderiert.

    Gleich zwei neue Moderatorinnen bekommt das Nachtmagazin: Gabi Bauer und Anja Bröker folgen zum Jahreswechsel auf Katharina Wolkenhauer und Thomas Bade.

    Tom Buhrow, 1958 in Siegburg / Troisdorf geboren, begann seine journalistische Laufbahn beim Rhein-Sieg-Lokalteil des "General Anzeiger". Er studierte an der Bonner Friedrich-Wilhelm-Universität Geschichte und Politikwissenschaften. Nach dem Examen volontierte er von 1985 bis 1986 beim Westdeutschen Rundfunk. Im Anschluss, von 1986 bis 1992 arbeitete er zunächst als Redakteur für das WDR Fernsehen und später als Reporter und Chef vom Dienst für die "Aktuelle Stunde", die er auch moderierte. 1992 wechselte Buhrow als ARD-Reporter in die Tagesschau-Redaktion des WDR und ging dann 1994 als Korrespondent nach Washington. Ab Januar 2000 war er als ARD-Korrespondent im Studio Paris tätig. Seit Juli 2002 ist Buhrow Leiter des ARD-Studios Washington.

    Gabi Bauer, 1962 in Celle geboren, begann ihre berufliche Laufbahn 1988 nach ihrem Studium (Anglistik/Romanistik, Philosophie, Pädagogik, Politik in Hamburg, Hannover, den USA und Frankreich) beim Radio in Niedersachsen als Reporterin und Moderatorin. 1992 wechselte sie dann zu NDR 2 nach Hamburg und moderierte dort unter anderem den Mittagskurier. Dann ging sie zum NDR Fernsehen, realisierte Filmbeiträge und moderierte „Hallo Niedersachsen“. Ab 1997 moderierte sie die Tagesschau, noch im selben Jahr begann sie bei den Tagesthemen. Nach der Geburt ihrer Kinder verließ sie 2001 die Tagesthemen und moderierte die ARD-Talkshow "Gabi Bauer – Interviews mit Personen des Zeitgeschehens".

    Anja Bröker, Jahrgang 1973, studierte in Dortmund und Washington D.C. Journalistik und Politikwissenschaften. Nach einem Volontariat beim WDR in Köln arbeitete sie ab 1996 als Redakteurin und Reporterin für die „Tagesschau“. Als neue Korrespondentin im ARD-Studio Moskau erlebte sie ihre „Feuertaufe“ im Katastrophenmonat August 2000.

Fotos unter www.ard-foto.de

ARD-Pressestelle (BR) Rundfunkplatz 1 80335 München Tel: 089 / 5900 2176 Fax: 089 / 5900 3366 E-Mail: pressestelle@ard.de

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Presse

Das könnte Sie auch interessieren: