Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Presse

04.02.2003 – 14:28

ARD Presse

Umfrage: Das Erste ist Deutschlands Qualitätsprogramm Nummer 1

    Hamburg (ots)


    
    Für die Mehrheit der Deutschen ist Das Erste das qualitativ beste
Fernsehprogramm in Deutschland: 21 Prozent votierten in einer
repräsentativen Umfrage für das ARD-Gemeinschaftsprogramm. Zusammen
mit den Dritten Programmen, die 11 Prozent der Befragten qualitativ
an der Spitze sehen, erreicht die ARD einen noch besseren Wert: 32
Prozent der Zuschauer sehen ein ARD-Programm ganz vorn. 17 Prozent
halten RTL für das qualitativ beste Fernsehprogramm, 16 Prozent
billigten diese Position dem ZDF zu und jeweils 11 Prozent den
Dritten Programmen der ARD und Pro Sieben. Diese Zahlen ergab der
jüngste ARD-Trend, eine regelmäßigen Befragung bei 3.000 Personen,
die zuletzt von Oktober bis Dezember 2002 von dem Institut
NFO/Infratest durchgeführt wurde.
    
    Die Bundesbürger schätzen Das Erste vor allem wegen seiner
Informationsleistung. Am wichtigsten für die Akzeptanz ist demnach
die ausführliche und gründliche tagesaktuelle Berichterstattung, die
dem Ersten von 79 Prozent der Bundesbürger attestiert wird. Weiterhin
bezeichnen 72 Prozent Das Erste als besonders glaubwürdig - etwas
mehr als beim ZDF und doppelt so viele wie bei den Privatsendern
(Mehrfachnennungen waren hier möglich).
    
    Bei der Frage nach der Bewertung der einzelnen Sendungsarten
bestätigt sich: Das Erste wird auch im Winter 2002 als das
Fernsehprogramm mit den besten Nachrichten, den besten politischen
Talkshows und den besten politischen Magazinen gesehen - mit leichtem
Vorsprung vor dem ZDF und mit einem unverändert großen Vorsprung vor
RTL.
    
    Prof. Jobst Plog, ARD-Vorsitzender: "Information ist unsere
Kernkompetenz - das honorieren die Zuschauer in schwierigen Zeiten
mehr denn je. Die Ergebnisse der Umfrage sind für uns eine deutliche
Bestätigung unserer programmlichen Ausrichtung."
    
    Dr. Günter Struve, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen:
"Das Publikum trennt die Spreu vom Weizen. Dass wir das Vertrauen der
Menschen verdienen, haben wir zuletzt am vergangenen Wochenende
bewiesen - mit schneller, kompetenter und umfassender
Berichterstattung über das Unglück in den USA am Samstag ebenso wie
über die Landtagswahlen am Sonntag."
    
    Hinweis: Detailergebnisse des ARD-Trends sind auch im Internet
abrufbar, und zwar unter
http://www.das-erste.de/forschungsergebnisse.
    
ots Originaltext: ARD Radio & TV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Martin Gartzke
040/4156-2300

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Presse
Weitere Meldungen: ARD Presse