Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

11.01.2019 – 10:15

Forum Moderne Landwirtschaft

25 Prozent der Menschen in Deutschland haben noch nie mit einem Landwirt gesprochen

Berlin (ots)

Repräsentative Umfrage: 80 Prozent der Befragten fänden es interessant, sich mit einem Landwirt zu unterhalten

Forum Moderne Landwirtschaft will Landwirte und Verbraucher ins Gespräch bringen / Fototermin am 11.01.2019 in Berlin, Kulturbrauerei

Laut einer Umfrage des Forsa-Institutes hat ein Viertel der deutschen Bevölkerung noch nie mit einem Landwirt gesprochen. 41 Prozent der Befragten sagen, sie kennen keinen Landwirt persönlich. In Städten mit mehr als 500.000 Einwohnern fällt diese Zahl noch deutlicher aus: Im urbanen Umfeld verneint eine klare Mehrheit, rund 60 Prozent, die Frage, ob sie einen Landwirt persönlich kennt.

Doch an Gesprächsbedarf mangelt es nicht: 79 Prozent der Menschen in Deutschland fänden es interessant, sich (wieder) einmal mit einem Landwirt zu unterhalten, so ein Resultat der Umfrage.

"Die Ergebnisse sind eindeutig", sagt Lea Fließ, Geschäftsführerin des Forums Moderne Landwirtschaft e.V., Berlin, und fügt hinzu: "Wenn die meisten Großstädter noch nie Kontakt mit einem Landwirt hatten, gleichzeitig so viele von ihnen sagen, sie haben Interesse am Austausch mit Landwirten, dann möchten wir das ändern."

Und dazu besteht in den kommenden Tagen reichlich Gelegenheit. Den Auftakt macht die Moderne Landwirtschaft am Freitag, 11. Januar 2019 in der Kulturbrauerei im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg. Sieben AgrarSouts, das sind speziell fürs Gespräch mit Verbrauchern geschulte Landwirte, bringen vier Traktoren mit und laden zu einer kurzen Teckerfahrt durch die Straßen der Hauptstadt. Auf vier großen Rädern oder im Innenhof der Kulturbrauerei samt einem heißen Kakao vom Milch-Taxi: Landwirte und Städter reden miteinander. Ganz oben auf der Agenda dürften "Tierwohl" und "Umweltschutz in der Landwirtschaft" stehen - in der Umfrage nennen die Teilnehmer diese Themen als für sie besonders interessant.

Während der darauffolgenden Woche gibt es noch mehr Landwirtschaft in der Stadt. Vom 18. bis 27. Januar 2019 öffnet der ErlebnisBauernhof seine Pforten im Rahmen der Internationalen Grünen Woche. In Halle 3.2 auf dem Messegelände stehen insgesamt 100 AgrarSouts bereit, um den Besuchern das Leben und Arbeiten auf dem Land näher zu bringen. Der ErlebnisBauernhof feiert zur Grünen Woche 2019 sein 20jähriges Jubiläum: Gemeinsam mit mehr als 50 Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche präsentiert das Forum Moderne Landwirtschaft an jedem Messetag unter anderem Nutztiere, Landtechnik und einen virtuellen Hofrundgang.

Im Auftrag des Forums Moderne Landwirtschaft e.V. hat "forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH" Anfang November 2018 insgesamt 1.005 Befragungen durchgeführt.

Die Details und Ergebnisse der Umfrage finden Sie hier: http://ots.de/xZKL0L

   Hinweise zu den Terminen: 
   Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin 
   11. Januar 2019, 11:00 bis 16:00 Uhr 
   ErlebnisBauernhof auf der Grünen Woche 
   Messegelände Berlin, Halle 3.2 
   18.-27. Januar 2019, täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr 

Über das Forum Moderne Landwirtschaft e.V.

Im Forum haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu stärken. Diese Aktivitäten finden unter dem Dach der Marke "Unser aller Wissen. Die Moderne Landwirtschaft." statt. Das Forum zählt aktuell 62 Mitglieder und wird von mehr als 200 landwirtschaftlichen Betrieben unterstützt.

Pressekontakt:

Forum Moderne Landwirtschaft e.V.
Lea Fließ (Geschäftsführerin)

Telefon: 030 / 814 5555 20
Mobil: 0152 33 96 76 69
E-Mail: l.fliess@moderne-landwirtschaft.de
URL: www.moderne-landwirtschaft.de

Original-Content von: Forum Moderne Landwirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Forum Moderne Landwirtschaft
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung