Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kienbaum Consultants International GmbH

24.09.2018 – 13:49

Kienbaum Consultants International GmbH

Studie gestartet: Wie Organisationen von Agilität profitieren

Ein Dokument

Der Begriff "Agilität" ist allgegenwärtig, aber wie agil sind Unternehmen heute schon? Und wie kann Agilität in den Unternehmen einen Mehrwert schaffen? Dies sind nur einige Fragestellungen, die Kienbaum mit dem Start einer neuen Studie beantworten möchte. Hierzu befragt das Beratungshaus Führungskräfte und Business-Verantwortliche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

- Welche  Faktoren begünstigen Agilität, welche sind hinderlich?
- Wie stark ist der Zusammenhang zwischen Agilität und Unternehmenserfolg?
- Wie weit sind einzelne Funktionen heute bereits agil aufgestellt, wo wird in 
  Agilität investiert, wo bewusst nicht? 

Köln, 24. September 2018 Der Begriff "Agilität" ist allgegenwärtig, aber wie agil sind Unternehmen heute schon? Und wie kann Agilität in den Unternehmen einen Mehrwert schaffen? Dies sind nur einige Fragestellungen, die Kienbaum mit dem Start einer neuen Studie beantworten möchte. Hierzu befragt das Beratungshaus Führungskräfte und Business-Verantwortliche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Erfolgsfaktoren wie Geschwindigkeit, Anpassungsfähigkeit und Innovationskraft gewinnen immer mehr an Bedeutung für den Erfolg und die Entwicklung von Unternehmen, die in einer zunehmend komplexen, volatilen und unsicheren Umwelt agieren. Bereits im Vorjahr konnte Kienbaum anhand der "All-Agile IT" Studie zeigen, wie Unternehmen Agilität erfolgreich und nachhaltig im IT-Bereich umsetzen. Daran knüpft Kienbaum nun mit der neuen "All-Agile Organization" Studie an.

"Der Trend Agilität setzt sich weiter fort - Kienbaum begleitet immer mehr Unternehmen auf ihrer spannenden Reise hin zu einer agilen Organisation. Klar ist, die IT ist Vorreiter in Sachen Agilität! Doch wie steht es um die anderen Organisationseinheiten? Ist dort Agilität fest verankert oder wird sie lediglich kurzfristig projektbasiert eingesetzt? Wie sieht es im Branchenvergleich aus? Wer sind die Vorreiter, wer die Schlusslichter? All diese Fragen adressiert unsere Studie - wir freuen uns auf die Ergebnisse", sagt Cyrus Asgarian, Partner bei Kienbaum und Leiter der Studie.

Die Online-Befragung richtet sich sowohl an Führungskräfte als auch an Business-Verantwortliche und ist hier zu finden.

Kienbaum. Inspirierend. Anders.
Kienbaum Consultants International ist eine Personal- und Managementberatung,
die den Menschen in den Mittelpunkt ihres Beratungsportfolios stellt. Das
Unternehmen ist darauf spezialisiert, Menschen in Organisationen zu bewegen und
so Veränderungen zum Erfolg zu führen. Kienbaum ist in den Geschäftsfeldern
Executive Search, Human Capital Services, Change- und Organisations-Beratung und
Kommunikation tätig. Dabei greifen die interdisziplinären Teams auf
jahrzehntelange Beratungserfahrung, fundiertes Branchen-Know-how und die
anwendungsorientierten wissenschaftlichen Erkenntnisse des
Kienbaum-Forschungsinstituts zurück. Kienbaum wurde vor mehr als 70 Jahren in
Deutschland gegründet und wird heute als Familien- und Partnerunternehmen
geführt. Das Beratungsunternehmen unterhält neben seinem Hauptsitz in Köln
Standorte in 18 Ländern auf vier Kontinenten.
www.kienbaum.com

Weitere Informationen: 
Jan Flegelskamp
Edmund-Rumpler-Straße 5, 51149 Köln
Fon: +49 221 801 72-832
jan.flegelskamp@kienbaum.de
www.kienbaum.com
________________________________________
Redaktion/Verantwortlich für den Inhalt: Saskia Leininger