Bavaria Film GmbH

Matthias Esche verlässt die Bavaria Film

München/Geiselgasteig (ots) - Dr. Matthias Esche, Geschäftsführer der Bavaria Film GmbH und der Bavaria Fernsehproduktion GmbH, verlässt die Bavaria Gruppe auf eigenen Wunsch zum 31.01.2014, um sich nach Jahren des erfolgreichen Managements wieder ganz auf das Feld kreativer Produzententätigkeit konzentrieren zu können.

Im Jahr 2006 wechselte der renommierte Produzent und Vorsitzende der Geschäftsführung der Polyphon in die Geschäftsführung der Bavaria Film GmbH, wo er lange Jahre als Sprecher der Geschäftsführung agierte. Im Jahr 2007 übernahm er zusätzlich die Geschäftsführung der Bavaria Fernsehproduktion, einer gemeinsamen Tochter der Bavaria Film und von ZDF Enterprises.

"Nicht zuletzt dank des unermüdlichen Einsatzes von Herrn Dr. Esche ist die Bavaria Film Deutschlands führendes Produktionsunternehmen.", so Monika Piel, Aufsichtsratsvorsitzende der Bavaria Film. "Wir bedauern die Entscheidung von Herrn Dr. Esche sehr und danken ihm für seinen Einsatz. Wir wünschen ihm für seine neuen Aufgaben weiterhin viel Erfolg und alles Gute!" Die Gesellschafter bemühen sich die Position rasch nachzubesetzen, um die stabile und erfolgreiche Zukunft der Bavaria Film zu sichern.

Die Geschäfte der Bavaria Film wird Achim Rohnke, seit 2008 ebenfalls Geschäftsführer der Bavaria Film Gruppe, kommissarisch alleine führen.

Pressekontakt:

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Marc Haug
089/6499-3919
presse@bavaria-film.de

Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bavaria Film GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: