Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

01.01.2001 – 09:30

Bavaria Film GmbH

Platz 1-3 der Fiction-Hitliste - Veith von Fürstenberg produziert zwei Tatort-Hits
Top-Movies des Jahres 2000 von der Bavaria Film Gruppe

    Geiselgasteig (ots)

Die drei erfolgreichsten deutschen Fiction-Programme im gerade zu Ende gegangenen Jahr 2000 sind Produktionen von Unternehmen der Bavaria Film Gruppe.

    Auf Platz Nr. 1 der Einschaltquoten-Hitliste aller Fernsehfilme und TV-Serien liegt der "Tatort: Einmal täglich", den das Erste am 29. Oktober 2000 ausstrahlte. Die Bavaria Film-Produktion von Veith von Fürstenberg sahen 10,05 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil (MA) von 29,4 Prozent entspricht.

    Platz 2 schafften auch die Bayern Kommissare Batic und Leitmayr alias Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl mit der Folge "Viktualienmarkt": Am 12. März saßen 9,94 Millionen Zuschauer (MA: 27,8 Prozent) vor den Bildschirmen, als das Erste diesen Krimi ausstrahlte. Produzent war wiederum Veith von Fürstenberg für die Bavaria Film.

    Platz 3 der Hitliste erreichte der Jubiläums-"Tatort: Quartett in Leipzig", der im Ersten am 26. November zu sehen war: 9,92 Millionen Zuschauer verfolgten den Film der Produzenten Sonja Goslicki und Jan Kruse, eine Koproduktion von Saxonia Media und Colonia Media (MA: 26,9 Prozent).

    Noch mehr Zuschauer als diese drei TV-Movies konnten nur Sportevents, Gottschalk- und Jauch-Shows - und der Spielfilm "Titanic" vor dem Bildschirm versammeln:.

    (Alle Werte: GfK FS-Forschung (AGF) PC+TV/GG-Media, Zuschauer ab 3 Jahre)


ots Originaltext: Bavaria Film
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen:
Hansgert Eschweiler
Presse und Programm - Promotion
Telefon: 089 - 64 99 - 23 89
Telefax: 089 - 64 99 - 26 89

Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bavaria Film GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bavaria Film GmbH