Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ProSieben mehr verpassen.

10.12.2004 – 08:00

ProSieben

Marlon Brandos letzter Coup

    München (ots)

         In seiner letzten Rolle geht der Hollywood-Altstar mit Robert De Niro und Edward Norton auf einen finalen Raubzug / ProSieben zeigt den starbesetzten Thriller "The Score" von Frank Oz - am Sonntag, 12. Dezember 2004, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV          Der alternde Einbrecher Nick Wells (Robert De Niro) will sich eigentlich gerade in Montreal mit den Ersparnissen aus seinen Raubzügen zur Ruhe setzen. Doch dann lässt er sich von seinem alten Freund und Kompagnon Max (Marlon Brando) zu einem letzten Coup überreden. Mit Hilfe des gewieften Neulings Jack (Edward Norton) soll er eine unbezahlbare Antiquität aus dem örtlichen Zollhaus stehlen. Dazu muss er gleich mehrere seiner eisernen Regeln brechen: Nick hat noch nie in seiner Heimatstadt "gearbeitet", und außerdem hat sich der eingefleischte Einzelgänger bisher immer nur auf sich selbst verlassen. Zu allem Überfluss muss der misstrauische Routinier bald erkennen, dass sein neuer Partner-in-Crime Jack seine ganz eigenen Pläne verfolgt ...          Hintergrund: Für "The Score" gelang Regisseur Frank Oz ein besonderes Kunststück: Er vereinte drei der besten und eigenständigsten Charakterköpfe Hollywoods in einer Produktion. Die beiden Oscar-Gewinner Marlon Brando (in seiner letzten großen Rolle vor seinem Tod 2004) und Robert De Niro gesellen sich in bester Spiellaune zu dem bereits mehrfach Oscar-nominierten Edward Norton. Und Oz schaffte es, seinen ebenso amüsanten wie intelligenten und vor allem spannenden Thriller mit jeder Menge unerwarteter Wendungen, jedoch ohne überflüssige Action und Gewaltorgien zu inszenieren.          "'The Score' ist einer der besten, lupenreinen Einbrecherfilme der vergangenen Jahre. Er versammelt drei Generationen großer amerikanischer Darsteller und lässt sie an einem Diebstahl von gewaltiger Komplexität arbeiten. Und der Film hat die Geduld, echte Spannung aufzubauen, statt diese mit billigen Effekten zu ersetzen."     Roger Ebert, Chicago Sun-Times          "The Score" (OT: dito)     Zum ersten Mal im Free-TV     USA/D 2001     Regie: Frank Oz     Genre: Thriller

          Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Peter Esch Tel.: +49 [89] 9507-1177 Fax:  +49 [89] 9507-91177 peter.esch@ProSieben.de http://presse.ProSieben.de

Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel.: +49 [89] 9507-1161 Fax:  +49 [89] 9507-91161 arzu.yurdakul@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell