PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProSieben mehr verpassen.

26.03.2004 – 11:23

ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Sonntag, 28. März 2004

München (ots)

"Cine Tipp"
   Sonntag, 28. März 2004, um 11.20 Uhr
"Peter Pan" (OT: dito)
   Fantasy/Abenteuer, USA 2003
   Regie: P.J. Hogan
   Darsteller: Jeremy Sumpter, Jason Isaacs, Rachel Hurd Wood
http://www.ProSieben.de/film/kino, ProSieben Text Seite 322
   Andreas Förster, Tel. +49 [89] 9507-1178, Fax -91178,
andreas.foerster@ProSieben.de
"Welt der Wunder" - das Wissenschaftsmagazin
   Sonntag, 28. März 2004, um 19.00 Uhr
   Moderation: Robert Biegert
   Themen u.a.:
  • ICE-Boxenstopp - Wie die Bahn ihren High-Tech-Zug in Schuss hält Er ist der Star auf Deutschlands Schienen: der ICE 3. Bis zu 300 Stundenkilometer schnell legt der Superzug täglich an die 2000 Kilometer zurück. Bei solcher Belastung ist der Verschleiß hoch. Spezielle Betriebswerke warten den ICE rund um die Uhr.
  • Alarmierende Studie - Warum immer mehr Männer unfruchtbar sind Pro Jahr sinkt in den Industrieländern die Spermaqualität der männlichen Bevölkerung um zwei Prozent. Neue Studien zeigen, dass sich bereits im Mutterleib entscheidet, ob aus dem Embryo ein zeugungsfähiger Mann wird. Heute setzen immer mehr ihre Hoffnung in die künstliche Befruchtung, um sich ihren Kinderwunsch zu erfüllen. "Welt der Wunder" begleitet ein Paar auf seinem alternativen Weg zum Baby.
  • Bunter Blickfang - Wie Farbstoffe hergestellt werden Unsere Lebensqualität steigt und sinkt mit den Farben, die uns umgeben. Doch nicht immer standen jedem Menschen selbstverständlich alle Farben des Regenbogens zur Verfügung - denn ihre Herstellung war sehr aufwendig und teuer. "Welt der Wunder" beschreibt die Geschichte der Pigmente von der traditionellen Handarbeit bis zur synthetischen Massenproduktion und spricht mit einem der wenigen Meister der Farben-Mischkunst.
http://www.ProSieben.de/wissen/wdw/, ProSieben Text Seite 413
   Dagmar Müller, Tel. +49 [89] 9507-1185, Fax -91185,
dagmar.mueller@ProSieben.de
"FOCUS TV" - das Infomagazin
   Sonntag, 28. März 2004, um 22.30 Uhr
   Moderation: Christiane Gerboth
   Themen u.a.:
  • Bekenntnisse eines Kinderschänders - Exklusive Einblicke in die geschlossene Psychiatrie Nach seiner Verurteilung wegen Missbrauchs Minderjähriger wurde Günther R. als psychisch krank und deshalb vermindert schuldfähig in eine psychiatrische Heilanstalt eingewiesen. "FOCUS TV" gibt exklusive Einblicke in den Alltag des Maßregelvollzugs und das Seelenleben eines Mannes, der sich ohne Medikamente wieder an Kindern vergehen würde.
  • Krieg der Bilder - Der Kampf um die öffentliche Meinung in Israel und Palästina Die Spirale der Gewalt im Palästina-Konflikt drehte sich Anfang der Woche weiter, als Hamas-Gründer Scheich Jassin von der israelischen Armee ermordet wurde. Nun wird in den Medien erneut gehetzt - auf beiden Seiten. "FOCUS TV" hat israelische und palästinensische Journalisten besucht, die alle von sich sagen, sie berichteten die Wahrheit ...
  • Per Klick in die weite Welt - Wie riskant sind Reisebuchungen im Internet? Vom Aufschwung der Tourismusbranche profitieren zurzeit vor allem die Internet-Reiseportale. Doch Urlaub via World Wide Web erfordert viel Geduld und Ausdauer. "FOCUS TV" zeigt die Vor- und Nachteile der Internet-Buchung und sagt, worauf der Verbraucher achten muss.
http://www.ProSieben.de/wissen/focustv/, ProSieben Text Seite 411
   Andreas Förster, Tel. +49 [89] 9507-1178, Fax -91178,
andreas.foerster@ProSieben.de
NEUER SENDEPLATZ:
   "Die ProSieben Reportage"
   Sonntag, 28. März 2004, um 23.30 Uhr
* Vorsicht Betrug - Versicherungsermittler im Einsatz
   Mehr als vier Milliarden Euro Schaden entstehen der deutschen
Versicherungswirtschaft jährlich durch Betrug. Deshalb wehren sich
die Assekuranzen mit dem Einsatz eigener Ermittler. Einer davon ist
Kfz-Gutachter Klaus-Dieter Brösdorf aus Koblenz. Das ProSieben-Team
ist u.a. dabei, als er einen besonders dreisten Verdächtigen mit
seinen Untersuchungsergebnissen konfrontiert ...
http://www.ProSieben.de/wissen/reportage/, Videotext Seite 389
   Andreas Förster, Tel. +49 [89] 9507-1178, Fax -91178,
andreas.foerster@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell