PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProSieben mehr verpassen.

09.03.2004 – 12:41

ProSieben

"Comeback - Die große Chance" - Gleich zwei Künstler raus!

München (ots)

CC Catch trat wegen Krankheit nicht auf und scheidet daher aus /
Haddaway scheiterte an der Gunst der Zuschauer, während sich Chris
Norman mit dem Love-Song "The First Cut is the Deepest" in die Herzen
der Jury und des Publikums sang
Da waren's nur noch fünf. Unter dem Motto "Ballads" schieden
gestern Abend gleich zwei Künstler aus der ProSieben-Live-Show
"Comeback - Die große Chance" aus: CC Catch, die wegen Krankheit
nicht auf die Bühne konnte und damit laut Reglement nicht mehr
teilnehmen darf - und Haddaway. Er konnte mit seiner Interpretation
von "I believe I can fly" weder Anastasia, Harold Faltermeyer und
Gastjuror Thomas Hermanns, noch das Publikum überzeugen. Im Rennen
bleibt Emilia, die sich beim Zuschauervoting mit 53 Prozent gegen
Haddaway durchsetzte.
Tagessieger war erneut Chris Norman. Mit seiner Version von "The
First Cut Is The Deepest" sang sich der Mann mit der Reibeisen-Stimme
auch in das Herz Anastasias: "Falls ich jemals heiraten sollte - kann
ich Dich engagieren?"
Am Montag, den 15. März 2004, treten Chris Norman und die vier
weiteren verbliebenen Künstler - Bad Boy Coolio, Emilia, Limahl und
Benjamin Boyce - um 20.15 Uhr erneut live gegeneinander an. Dann
müssen sie sich unter dem Motto "Oldies & Classics" beweisen.
Der Song "Survivor" von allen "Comeback"-Show-Künstlern, den
Comeback United, ist seit dem 8. März 2004 im Handel erhältlich
(Polydor).
Fotos der Künstler finden Sie unter
http://comebacklounge.prosieben.de
Bei Fragen: 
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Petra Werner
Tel. +49 [89] 9507-1169
Fax  +49 [89] 9507-91169
petra.werner@ProSieben.de
http://presselounge.ProSieben.de
www.ProSieben.de
Fotoredaktion: Arzu Yurdakul
Tel. +49 [89] 9507-1161
Fax  +49 [89] 9507-91161
arzu.yurdakul@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell