ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Wochenende, 25. und 26. Mai 2002

    München (ots) -

    "CinemaxX TV" - das Kinomagazin     Sonntag, 26. Mai 2002, um 12.00 Uhr     Moderation: Susann Atwell     Schwerpunktthema:          Die 55. Filmfestspiele von Cannes

    Seit 15. Mai 2002 geben sich internationale Stars und Kritiker zum 55. Mal in der französischen Stadt an der Côte d'Azur ihr Stelldichein. Kein Geringerer als Woody Allen hat das Spektakel in diesem Jahr eröffnet und zum Auftakt des Festivals seinen neuen Film "Hollywood Ending" vorgestellt. Wer wird die "Goldene Palme" mit nach Hause nehmen? Die Preisverleihung sorgt traditionell für Spannung. 2001 wurde der Italiener Nanni Moretti für seinen Film "Das Zimmer meines Sohnes" ausgezeichnet. Der Regiepreisträger vom letzten Jahr, David Lynch, steht der Cannes-Jury 2002 als Präsident vor. Mit im Wettbewerb: Die lang erwarteten neuen Filme von Roman Polanski, David Cronenberg und Mike Leigh.          Susann Atwell ist vor Ort bei den 55. Filmfestspielen in Cannes, holt die Stars des Festivals vor die Kamera und informiert über die News aus der Branche - am Sonntag, den 26. Mai 2002, um 12.00 Uhr im Kinomagazin "CinemaxX TV" auf ProSieben.               Filmbesprechungen u.a.:          * "Das Tribunal"

    Regie: Gregory Hoblit     Darsteller: Bruce Willis, Colin Farrell, Terrence Howard u.a.     Lieutenant Hart (Colin Farrell) landet im Dezember 1944 im Nazi-Stalag in Augsburg und wird der Autorität von Col McNamara (Bruce Willis) unterstellt. Als ehemaliger Jurastudent erhält er den Befehl, einen farbigen Kampfpiloten zu verteidigen, der des Mordes an einem weißen Mitgefangenen angeklagt ist ...     

    * "40 Tage und 40 Nächte"

    Regie: Michael Lehmann     Darsteller: Josh Hartnett, Shannyn Sossamon, Vinessa Shaw u.a.     Webdesigner Matt (Josh Hartnett) kann die Trennung von seiner Freundin Nicole (Vinessa Shaw) nicht verkraften und beschließt, für 40 Tage jeglichem Sex zu entsagen. Bereits am zweiten Tag seines Vorhabens begegnet er der süßen Erica (Shannyn Sossamon), der er seinen Keuschheitsschwur aber verheimlicht. Zufällig erfährt Erica die Wahrheit ...     

    * "The Majestic"

    Regie: Frank Darabont     Darsteller: Jim Carrey, Martin Landau, Laurie Holden u.a.     B-Movie-Autor Peter Appleton wird unschuldiges Opfer der McCarthyschen Kommunisten-Hatz. Als er bei einem Autounfall sein Gedächtnis verliert und in dem Küstenort Lawson landet, hält ihn der alte Kinobesitzer Harry Trimble für seinen seit dem Krieg vermissten Sohn Luke. Dann wird Appleton von seinen Jägern aufgespürt ...          http://www.prosieben.de/film/cinemaxx_tv/, Videotext Seite 393     Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,     Kathrin.Suda@ProSieben.de               "Welt der Wunder" - das Dokumagazin     Sonntag, 26. Mai 2002, um 19.00 Uhr     Moderator: Hendrik Hey     Themen u.a.:          * Stadion-Bau

    Am 31. Mai beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea. Die Spiele finden in modernen Hightech-Arenen statt, die Anforderungen an den Stadienbau sind weltweit stark gestiegen. Auch in Deutschland gilt die Devise: größer, schöner, besser und sicherer - nicht zuletzt im Hinblick auf die WM 2006 ...     

    * Rothirsche

    Mit einer Schulterhöhe von einem Meter 50 und einem Gewicht von bis zu 200 Kilogramm ist der Rothirsch das größte frei lebende Wildtier Deutschlands. Sein Geweih ist unter Jägern eine begehrte Trophäe. Doch durch Agrarwirtschaft, Straßen- und Häuserbau wird der König der Wälder aus seinem natürlichen Lebensraum verdrängt. In Mecklenburg-Vorpommern wurde deshalb ein Schutzprojekt gestartet, das den Fortbestand des Rothirsches sichern soll.     

    * Kakteen

    Kakteen haben sich im Laufe der Evolution optimal an die Bedingungen trockener Regionen angepasst. Ihr weit verzweigtes Wurzelsystem kann große Mengen Wasser aufnehmen. Um die Verdunstung so gering wie möglich zu halten, bildeten die Steppenpflanzen ihre Blätter im Zug der Zeit zu Dornen um.     

    * Sterne

    Wissenschaftler vermuten, dass es in der Milchstraße über 200 Milliarden Sterne gibt. Die Sonne ist einer von ihnen. Seit 4,5 Milliarden Jahren spendet sie den Planeten unseres Systems Licht und Energie. Doch die Lebensdauer der Sonne ist begrenzt: Eines Tages wird sie verlöschen und mit ihr das Leben auf der Erde. "Welt der Wunder" erklärt, wie Sterne "geboren" werden und "sterben".               http://www.prosieben.de/wissen/wdw/, Videotext Seite 393     Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,     Kathrin.Suda@ProSieben.de               "FOCUS TV" - das Infomagazin     Sonntag, 26. Mai 2002, um 22.20 Uhr     Moderatorin: Christiane Gerboth     Themen u.a.:     

    * Der Protz-Parcours: Hinter den Kulissen des Grand Prix von Monte
        Carlo

    Der Grand Prix von Monaco ist für viele das schönste Rennen der Saison. Wie keine zweite Veranstaltung zieht der einzige Stadtparcours der Formel 1 Stars und Sternchen an die Côte d'Azur. Doch auch Formel-1-Fans mit Durchschnittsgeldbeuteln wollen am Glamour der PS-Protze teilhaben. Kein leichtes Unterfangen, denn allein die Tischreservierung im Bistro an der Rennstrecke kostet rund 300 Euro. Die Fahrer stehen in Monaco vor ganz besonderen Herausforderungen: Schon beim ersten Trainingslauf am Donnerstag gab es zwei Crashs, Grund genug, um die Diskussion über die Sicherheit der Strecke wieder anzufachen. "FOCUS TV" begleitet Fans und Stars auf dem großen Spektakel.     

    * Welcome Mr. President? Der Berlin-Besuch von George W. Bush

    Wohin George W. Bush auch kommt, immer werden die höchsten Sicherheitsvorkehrungen getroffen, das größte Polizeiaufgebot gestellt, und die heftigsten Demonstrationen abgehalten. So auch in Berlin am vergangenen Mittwoch. Der erste Staatsbesuch des US-Präsidenten geriet für die Ordnungshüter zur Nervenprobe. Aus Angst vor Terroranschlägen auf den amerikanischen Präsidenten haben die Verantwortlichen große Teile der Stadt kurzerhand abgeriegelt. Das Regierungsviertel war für Berliner Bürger während des Besuchs tabu, und Bush sah die Metropole an der Spree fast ausschließlich durch die zentimeterdicken Panzerglasscheiben seiner eigens eingeflogenen Limousine. Wo immer sich Demonstranten den Anordnungen der Polizei widersetzten, griff diese mit voller Härte zu. "FOCUS TV" über eine Hauptstadt im Ausnahmezustand.     

    * Der Sushi-Stammtisch: Wie Deutsche im WM-Land Japan leben

    Über 3000 Deutsche leben und arbeiten momentan in Japan, die meisten davon in Tokio. Heimweh gibt es hier wohl öfter als in anderen Teilen der Welt, denn die japanische Kultur ist für Deutsche fremd und ungewohnt. Das wird spätestens dann deutlich, wenn der Fisch auf dem Teller noch zappelt. "FOCUS TV" besuchte Deutsche in Japan und zeigt, wann Europäer im Land der aufgehenden Sonne überfordert sind und warum sie trotzdem in Japan bleiben.          http://www.prosieben.de/wissen/focustv/, Videotext Seite 393     Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,     Kathrin.Suda@ProSieben.de

    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: