ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Freitag, den 22. Februar 2002

    München (ots) -
    "SAM" - die Stunde am Mittag
    täglich um 13.00 Uhr
    Moderation: Silvia Laubenbacher
    Themen u.a.:
    
    * Wettrennen der Kakerlaken
    Kakerlaken-Alarm! Doch statt dem Kammerjäger kommt der
Schiedsrichter. In einem Berliner Hinterhof bestreitet das krabbelnde
Ungeziefer nämlich Monat für Monat hoch dotierte Rennen. Die
Wettkämpfe finden auf einer Roulettetisch-artigen Rennstrecke statt,
und einen Kakerlaken-Weltmeister gibt es auch schon. "SAM" nahm das
skurrile Schauspiel unter die Lupe und war überrascht, wie viele
Anhänger der neue Sport schon gefunden hat.
    
    * "Schlafmünzen" für guten Zweck
    "SAM"-Reporterin Nadja Dahhan sammelte D-Mark-Münzen für die
Aktion "Münzen für mehr Menschlichkeit" des DRK (Deutsches Rotes
Kreuz). Aus den Einnahmen werden Wärmestuben, Notunterkünfte und
medizinische Versorgung für Obdachlose und alleinstehende Frauen mit
Kindern finanziert. "SAM" macht sich vor Ort ein Bild über die
sozialen Projekte ...
    
    
    http://www.ProSieben.de/SAM, Videotext Seite 390
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
    
      "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend
    täglich um 17.00 Uhr
    Moderation: Miriam Pielhau und Dominik Bachmair
    Thema:
    
    * "Rollergirl" bei rasanter Schlittschuhfahrt
    Eigentlich sollte "Rollergirl" für "taff." die olympische
Eisschnelllauf-Disziplin "Shorttrack" vorstellen. Aber die Sängerin
hatte nur Augen für die knackigen Sportler ...
    
    http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
    
    "Galileo" - das Wissensmagazin
    täglich um 19.30 Uhr
    Moderation: Aiman Abdallah
    Themen u.a.:
    
    * Schlangenmenschen
    Kontorsionisten sind in der Lage, ihren Körper so extrem zu
verbiegen, dass sie sich sogar auf ihren eigenen Kopf setzen können.
Für die "Schlangenmenschen", wie sie im Volksmund genannt werden,
gibt es in Sachsen eine eigene Schule. Nicht jeder wird dort
aufgenommen. Nur, wer schon als kleines Kind besonders dehnbare
Bänder hat, eignet sich für das harte Training. Die 17-jährige Mandy
besucht die Kontorsionisten-Schule seit fast zehn Jahren. In einem
Jahr will sie als professionelle Schlangenfrau arbeiten und damit ihr
Geld verdienen. So verblüffend diese Körperkunst ist: Ärzte warnen
vor den Spätfolgen der Extrembewegungen. "Galileo" zeigt
faszinierende Darbietungen und ihre möglichen Konsequenzen.
    
    * Mythos Octopus
    Octopusse gelten immer noch als Monster der Meere. In Mythen
reißen sie Taucher oder ganze Schiffe in die Tiefe. Doch in
Wirklichkeit sind die Tintenfische scheue, sehr intelligente Wesen.
Galileo zeigt in faszinierenden Bildern, wie trickreich sie jagen,
wie pfiffig sie lernen und wie aufopferungsvoll sie sich um ihre
Nachkommen kümmern ...
    
    
    * Wie lange braucht das Sonnenlicht zur Erde?
    Die Sonne ist ein riesiges Kraftwerk. Pro Sekunde spendet sie so
viel Energie, wie bei der Explosion von fünf Milliarden
Wasserstoffbomben frei werden würde. Obwohl sie schon 4,5 Milliarden
alt ist, wird es erst in weiteren fünf Milliarden Jahren dunkel um
sie werden. Bis dahin spendet uns der heißeste Planet unseres Systems
weiterhin das lebensnotwendige Licht. Wie lange braucht dieses Licht,
um von der Sonne zur Erde zu gelangen?
    
    http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: