ProSieben

Gefährliche Follower für #LiamHemsworth: Free-TV-Premiere "Paranoia" auf ProSieben

Gefährliche Follower für #LiamHemsworth: Free-TV-Premiere "Paranoia" auf ProSieben Dass sich Mädchenschwarm und "Hunger Games"-Star Liam Hemsworth gut mit Handys und Social Media auskennt, ist nicht verwunderlich. Schließlich hat der sympathische Aussie mehr als sechs Millionen Facebook-Freunde und 1,3... mehr

Unterföhring (ots) - Dass sich Mädchenschwarm und "Hunger Games"-Star Liam Hemsworth gut mit Handys und Social Media auskennt, ist nicht verwunderlich. Schließlich hat der sympathische Aussie mehr als sechs Millionen Facebook-Freunde und 1,3 Millionen Follower auf Twitter. Allerdings wird im Hi-Tech-Thriller "Paranoia" aus dem It-Boy sogar ein waschechter IT-Mann: Als aufstrebender Software-Entwickler muss er für den zwielichtigen Technologie-Magnaten Gary Oldman bei dessen Konkurrenten Harrison Ford das "nächste große Ding" ausspionieren. Auch wenn Hemsworth wegen der latenten Lebensgefahr dabei nicht ständig seinen aktuellen Status mitteilen kann: We like! ... ProSieben zeigt "Paranoia - Riskantes Spiel" am Sonntag, 16. August 2015, um 20:15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Fakten:

* Alte Bekannte: Gary Oldman und Harrison Ford spielten bereits in 
"Air Force One" (1997) zusammen.
* Das Skript basiert auf dem gleichnamigen New York Times Bestseller 
von Joseph Finder.
* Was Johnny wohl dazu sagt? Liam Hemsworth macht sich in "Paranoia" 
an seine attraktive Kollegin Amber Heard heran, die seit Februar mit 
Johnny Depp verheiratet sein soll. 

Inhalt: Adam Cassidy (Liam Hemsworth) ist ein talentierter, junger Mitarbeiter im Technologiekonzern Wyatt Corporation. Privat kümmert er sich um seinen schwer kranken Vater (Richard Dreyfuss). Allerdings haben sich unbezahlte Arztrechnungen von 30.000 Dollar angehäuft. Da ist es schon eine Katastrophe, dass er fristlos entlassen wird, weil er sich mit seinem willkürlichen Boss Nicolas Wyatt (Gary Oldman) persönlich angelegt hat. Doch aus Frust macht der Hitzkopf einen noch größeren Fehler, als er mit seinen ebenfalls geschassten Team-Kollegen die Firmenkreditkarte für eine Party in einem High-Society-Club missbraucht. Die schmerzhafte Rechnung dafür wird ihm präsentiert, als ihn Wyatt am Tag danach dazu erpresst, für sein dümpelndes Unternehmen beim erfolgreichen Erzrivalen Eikon das neue Super-Handy auszuspionieren. Tatsächlich schafft es Adam bald, das Vertrauen des Eikon-Chefs Jock Goddard (Harrison Ford) zu gewinnen. Doch als ihn der FBI-Ermittler Gamble (Josh Holloway) kontaktiert, erfährt er, dass sein Einsatz in diesem falschen Spiel noch sehr viel höher ist, als ihm bisher klar war: Etliche junge Ex-Angestellte Wyatts fanden nach ihrem Wechsel zu Eikon auf mysteriöse Weise den Tod ...

"Paranoia - Riskantes Spiel"
(OT: "Paranoia")
Am Sonntag, 16. August 2015, um 20:15 Uhr
Zum ersten Mal im Free-TV
USA, 2013
Genre: Action/Thriller
Regie: Robert Luketic 
Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE
Peter Esch
Kommunikation/PR 
Senior Redakteur / Stellv. Vice President Unit Fiction
Medienallee 7 · D-85774 Unterföhring
Tel. +49 (89) 9507-1177
Peter.Esch@ProSiebenSat1.com
www.ProSiebenSat1.com 
Bildredaktion:

Walburgis von Westphalen
Tel. +49 [89] 9507-1193
Walburgis.Westphalen@ProSiebenSat1.com 

Geschäftsführung: Wolfgang Link (Vorsitzender),
Dr. Markus Frerker, Katja Hofem, Zeljko Karajica, 
Karl König, Dr. Oliver Merz, Eun-Kyung Park
Firmensitz: Unterföhring 
HRB 219439 AG München 
USt-IdNr. DE256569591 
St.-Nr. 9143/104/10137 

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: