ProSieben

Ein Engel für Meg Ryan

    München (ots) -  Meg Ryan und Nicolas Cage als traumhaftes Paar / Brad Silberlings romantischer Kinoerfolg "Stadt der Engel" - am Sonntag, 18. November 2001, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV

    Der Engel Seth (Nicolas Cage) soll in einem Krankenhaus in Los
Angeles einen Sterbenden ins Jenseits begleiten. Er trifft auf die
junge Herzchirurgin Maggie Rice (Meg Ryan). Gerührt nimmt Seth Anteil
an ihrem Schmerz über den Tod des Patienten. Maggie spürt die
tröstende Gegenwart des unsichtbaren Engels. Als sich Seth
unsterblich in die Ärztin verliebt, überschreitet er seine Grenzen.
Er macht sich für Maggie sichtbar, um mit ihr kommunizieren zu
können. Doch das ist ihm bald nicht mehr genug: Schließlich opfert
Seth seine Unsterblichkeit. Er will mit Maggie, die seine Gefühle
erwidert, leben. Schnell muss er jedoch erkennen, dass das
Mensch-Sein wunderbar, aber auch unerbittlich sein kann ...
    
    
    Hintergrund:
    
    Regisseur Brad Silberling schuf eine Neuinterpretation von Wim
Wenders "Der Himmel über Berlin" (1987), in dem Bruno Ganz den
verliebten Engel Damiel spielt. Silberling versucht dabei nicht, das
Original zu imitieren, er liefert statt dessen mit dem überzeugend
agierenden Star-Duo Ryan/Cage eine neue Version des Stoffes. Nicht
zuletzt die Filmmusik verleiht "Stadt der Engel" einen ganz eigenen
Reiz: Der Song "Uninvited" von Alanis Morissette war eine der
erfolgreichsten Singles des Jahres 1998. Übrigens: Meg Ryan feiert am
19. November ihren 40. Geburtstag!
    
    
    "Stadt der Engel" (OT: "City of Angels")
    D/USA 1998
    Regie: Brad Silberling
    Genre: Drama
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Peter Esch
Tel. 089/9507-1177, Fax -1194
peter.esch@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: