ProSieben

Arabella live: Das Leben nach den Terroranschlägen

    München (ots) - Eine Woche ist seit den schrecklichen Ereignissen
in den USA vergangen. Die Mehrheit der Deutschen ist noch immer tief
betroffen. Auch Arabella Kiesbauer fällt es schwer, in die Normalität
zurückzufinden. In einer Sondersendung spricht die Talkerin mit
Experten, Opfer und ihren Angehörigen - am Donnerstag, den 20.
September 2001, um 14.00 Uhr live auf ProSieben.
    
    Eine aktuelle Forsa-Studie zeigt: Die Terroranschläge in New York
haben auch hierzulande ihre Wirkung. Vielen Deutschen macht der
Gedanke an die kommenden Wochen und Monate Angst. 61 Prozent von 500
Befragten über 14 Jahre befürchten einen Krieg, 55 Prozent rechnen
mit Anschlägen in der Bundesrepublik. Eines ist gewiss - der 11.
September 2001 wird uns in Erinnerung bleiben.
    
    Auch Alex Hayek wird jenen Dienstag nie vergessen. Der
Radio-Energy-Moderator war gemeinsam mit einer Hörerin in New York,
um ein Michael-Jackson-Konzert zu besuchen. Zur Zeit der Katastrophe
befand er sich schlafend in seinem Hotelzimmer im World Trade Center.
Nur der schnellen Reaktion der Sicherheitsleute ist es zu verdanken,
dass Alex noch lebt und inzwischen gesund nach Nürnberg zurückkehren
konnte. Arabella spricht mit ihm und seiner Familie über die Gefühle
und Ängste, die sie bis heute und noch lange bewegen.
    
    Dass einen ein solches Erlebnis nie mehr loslässt, weiß auch
Robert Möckmayr. Der 33-jährige verlor beim Oktoberfest-Attentat im
Jahr 1980 drei Geschwister.
    
    Das Leben nach Terroranschlägen - Arabella Kiesbauer spricht mit
Betroffenen, Experten nehmen Stellung zu den aktuellen und ähnlichen
Ereignissen - bei "Arabella" am 20. September um 14.00 Uhr live auf
ProSieben.
    
    Die Terroranschläge in den USA. ProSieben informiert täglich in
den" Nachrichten, den Magazinen "s.a.m.", "taff" und "Galileo" sowie
ggf mit Sondersendungen über die aktuellen Ereignisse und bittet
zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz um Spenden für die Betroffenen
und Hinterbliebenen unter; Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00,
Kto. 414141, Stichwort "Soforthilfe USA"
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Heike Bubeck
Tel. 089/9507-1167, Fax -1194
heike.bubeck@ProSieben.de

Fotoredaktion:
Susanne Karl
Tel. 089/9507-1173, Fax -1172
susanne.karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: