ProSieben

ProSieben Television GmbH: Mai-Spitzen

    München (ots) - Mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 14,2 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe erreichte die ProSieben Television GmbH den besten Monatsmarktanteil im Mai seit 1998 und setzt damit ihren positiven Trend im Jahr 2001 fort. Zum Vergleich: Im Mai 2000 lag der Marktanteil in dieser Zielgruppe bei 13,4 Prozent. Bei den 14- bis 29-jährigen Zuschauern baute ProSieben sein Ergebnis im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,3 Prozent auf 19,7 Prozent Marktanteil aus.          Die Erfolgsfaktoren im Mai waren neben einer starken internationalen Spielfilmprogrammierung u.a. mit "Jagd auf roter Oktober" (23,0 Prozent MA, Z. 14-49 Jahre), "Gattaca (24,0 Prozent MA, Z. 14-49 Jahre) und "Forrest Gump" (26,6 Prozent MA, Z. 14-49 Jahre) die jungen deutschen TV-Movies mit "Heirate mir!" (20,6 Prozent MA, 14-49 Jahre) und "Verliebte Jungs" (21,8 Prozent MA, Z. 14-49 Jahre). Die skurrile Komödie um zwei junge Männer und ihrem Hauptproblem "Frauen" kam mit 37,7 Prozent Marktanteil besonders gut bei den 14- bis 29-jährigen Zuschauern an.

    Weiter auf Erfolgskurs im Mai: junger Wissenschafts- und Boulevardjournalismus. "Galileo" konnte seinen durchschnittlichen Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe im Vergleich zum Vormonat um 0,4 Prozent auf 13,7 Prozent ausbauen und erreichte in der Spitze bis zu 15,1 Prozent Marktanteil. "taff." steigerte seinen durchschnittlichen Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern im Vergleich zum Vormonat um 1,5 Prozent auf 17,7 Prozent Marktanteil und erzielte als Top-Wert 20,6 Prozent Marktanteil.          Nicolas Paalzow, Geschäftsführer der ProSieben Television GmbH: "Das Mai-Ergebnis bestätigt eindrucksvoll den erfolgreichen Programm-Mix mit starken Marken des jungen und modernen Vollprogramms ProSieben. Besonders ‚TV total' hat sich mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 19,1 Prozent (Z. 14-49 J.) im starken Konkurrenzumfeld von ‚Champions-League'  und ‚Millionär'-Sonderpro-grammierung bewährt."               Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU)

    Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung / pc#tv aktuell / SevenOne Media
Marketing Operations
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen:
Susanne Lang
Leitung Kommunikation/PR
ProSieben Television GmbH
Tel. 089/9507-1183
Fax 089/9507-1194
susanne.lang@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: