ProSieben

RED NOSE DAY 2007: Danke! Der Eventtag ist zu Ende - das Spenden geht weiter!

    München (ots) - "Spendet, spendet, spendet!" forderte heute RED NOSE DAY-Lady Sonya Kraus die Zuschauer am Eventtag der roten Nasen auf. Umgeben von den Tennis-Legenden wie John McEnroe und Boris Becker gab Sonya einen Zwischenstand und präsentierte jede Menge Stars mit verrückten Aktionen. "Kinder sind unsere Zukunft", erklärte Boris Becker sein Engagement und rief die Zuschauer auf zu spenden! Und: Die Möglichkeit zur Unterstützung des RED NOSE DAY geht weiter. Ob durch eigene Aktionen oder durch die direkte Überweisung der Spenden. Alle Informationen dazu und über die Charity-Projekte, denen die Spendengelder zu Gute kommen finden die Zuschauer auf www.rednoseday.prosieben.de. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Reckitt Benckiser, Partner des RED NOSE DAY 2007. Der Reinigungsmittelhersteller stellt der Charity-Organisation 150.000 Euro zur Verfügung - Zwischenstand ihrer großartigen Aktion unter dem Motto "Helfen Sie uns helfen". Auf über 3,5 Mio. Verpackungen der Marken Vanish, Calgonit, Sagrotan, Cillit BANG, Kukident und Woolite konnten und können mit Hilfe eines Codes, der sich seit Oktober auf ca. 3,5 Mio. Verpackungen befindet, eine Spende im Internet aktivieren. Für jeden bis einschließlich 31. März 2008 auf der Webseite www.rednoseday.prosieben.de eingegebenen Code spendet Reckitt Benckiser 2 Euro für Kinder-Hilfsprojekte des RED NOSE DAY e.V. 40.000 Euro spendet das Nürnberger Modeunternehmen mister*lady GmbH. Sie verkauften die roten Nasen in ihren Filialen und aktivierte als Trikotsponsor die Fans der Nürnberger IceTigers, von Dynamo Dresden, dem FC Nürnberg und der Basketballgiganten der Brose Baskets. Die Hamburger Bigpoint GmbH, Anbieter von browserbasierten Online-Spielen (Browsergames), spendet 10.000 Euro. Im Vorfeld hatte Bigpoint für jeden Spieler, der sich bei den Browsergames auf dem Spieleportal von ProSieben, Sevengames, registriert hat 50 Cent gespendet. "Der RED NOSE DAY ist und bleibt für mich die außergewöhnlichste Charity-Aktion Deutschlands - und dies nicht nur durch den Mix aus Spaß und Spenden. Außergewöhnlich ist auch, dass sich viele junge Menschen von den Aktionen rund um den Tag der roten Nasen angesprochen fühlen und helfen. Das macht den RED NOSE DAY für mich so wertvoll. Und wir läuten heute auf ProSieben nicht das Ende, sondern den Anfang ein - deshalb spendet, spendet, spendet!", freut sich Sonya Kraus.

    Jede Spende kommt an! Alle Informationen zum RED NOSE DAY - über welche Wege gespendet werden kann und die Vorstellung aller Aktionen - unter www.rednoseday.prosieben.de.

    Bei Fragen: Susanne Lang Stellv. Unternehmenssprecherin ProSieben Television GmbH Tel. 089/9507-1183, Fax 089/9507-91183 susanne.lang@ProSieben.de / http://presse.ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: