Drägerwerk AG & Co. KGaA

Dräger Kooperationspartner für IT-Betreiberlösung in der Charité
Neues Geschäftsfeld der Dräger Medizintechnik
Kostentransparenz und -optimierung durch integrierte IT-Prozeßstruktur

    Lübeck (ots) - / Eine der ersten Zertifizierungen eines SAP-Customer Competence Centers (CCC) im Krankenhausbereich

    Die Dräger Krankenhaus Informationssysteme GmbH, Standort Berlin, Tochtergesellschaft der Dräger Medizintechnik GmbH, Lübeck, wirkt als Kooperationspartner der Charité Berlin seit fast zwei Jahren innerhalb eines Pilotprojektes für die Ausgestaltung einer Betreiberlösung für die IT (Informationstechnologie)-Landschaft des gesamten Klinikums mit. Sämtliche Aufgabenstellungen bezüglich einer kostenoptimierten und effektiven IT-Betreiber-lösung, die neben einem IT-Projektmanagement und der Optimierung von Betriebsabläufen ebenso das Betreiben medizinischer Frontends (z.B. Stationsarbeitsplätze, Rettungsstellen, etc.), von Kommunikationsservern und des SAP-Verwaltungssystems beinhaltet, werden hier gebündelt. Diese Vorgehensweise schafft die Basis für optimierte Prozessabläufe, mehr Transparenz und Effizienz und damit die Voraussetzung für eine an wirtschaftlichen Kriterien orientierte IT-Betriebsführung auch im Gesundheitswesen.          Ein Teilprojekt innerhalb der ersten Phase dieser auf fünf Jahre vereinbarten paritätischen Zusammenarbeit zwischen der Charité, Dräger und der DeTeLine beinhaltet die Stabilisierung, Optimierung und Weiterentwicklung des an die speziellen Klinikanforderungen angepassten SAP-Verwaltungssystems, d.h. der Betrieb und die Anwendungsbetreuung der SAP-Module (Patientenverwaltung und -abrechnung, internes und externes Rechungswesen, Anlagenbuchhaltung, Haushaltsmanagement, Material- und Personalwirtschaft). Ein sogenannter Wertkontrakt der Charité mit der SAP AG über das Produktportfolio R/3 zu günstigen Lizenzkonditionen verpflichtet den Kunden zum Aufbau eigener Kompetenzen für die Softwareanwendung. Die dafür erforderlichen Strukturen, das Know-how und die Verfahren sind bei der SAP im Begriff eines "SAP CCC (SAP Customer Competence Center)" definiert.

    Dr. Sasse, IT-Leiter Charité Berlin, zur Kooperation: "Für die Charité als einer der größten Universitätskliniken Europas leistet eine moderne IT-Landschaft wesentliche Beiträge für das Funktionieren eines derartigen Hauses. Der ständig wachsende Einsatz neuer IT-Systeme und das Betreiben dieser Systeme kann nur mit der Kompetenz bzw. kompetenten Partnern erfolgreich gelöst werden. Die Zertifizierung der Charité als SAP-CCC ist ein sichtbarer Beweis der erfolgreichen Kooperation mit der Dräger Krankenhaus Informationssysteme GmbH."          Am 19.10.2000 wurde das SAP CCC des Universitätsklinikum Charite zu Berlin, eines der ersten SAP-CCC in einem Krankenhaus, das gemeinsam von Mitarbeitern der Charité und der Dräger KI GmbH in eineinhalbjähriger Arbeit installiert wurde, von der SAP AG, Walldorf, zertifiziert.

    Im von Dräger mit der Charité betriebenen CCC arbeiten z.Zt. 18
Mitarbeiter, langfristig ist ein Personalaufbau geplant. Betreut
werden von dem SAP-CCC zur Zeit ca. 2500 - 3000 Benutzer des
Klinikums.
    
    Dr. Wolfgang Reim, Vorstand Dräger Medizintechnik und
Geschäftsführer der Dräger Krankenhaus Informationssysteme GmbH: "Für
Krankenhäuser ist es ein erheblicher Nutzen und unumgängliche
Notwendigkeit, klar dokumentierte Verfahren und Prozessabläufe für
die Transparenz und das Steuern kostenintensiver Prozesse zu
etablieren. Die Dräger Krankenhaus Infomationssystem GmbH hat genau
in diesem Bereich ihre Kernkompetenz aufgebaut. Unser Vorteil:
Dräger-IT-Spezialisten realisieren nicht nur intelligent vernetzte
IT-Lösungen, sondern kennen die Abläufe im Krankenhaus und wissen,
was unsere langjährigen Kunden für die eigene Professionalität
brauchen."
    
ots Originaltext: Dräger Krankenhaus Informationssysteme GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ansprechpartner für weitere Fragen:
Dräger Krankenhaus Informationssysteme GmbH
J.-U. Heinz, Leiter Geschäftsfeld Betreiberlösungen und
Auftragsmanager Kundenprojekt Charité
J.-U. Thieme, Projektleiter SAPCCC im Kundenprojekt Charité

Telefon 030/383781-12

Drägerwerk Aktiengesellschaft
Corporate Communications
Moislinger Allee 53/55
D - 23542 Lübeck
Telefon +49 451 8 82-22 01
Telefax +49 451 8 82-39 44
welf.boettcher@draeger.com
Internet http://www.draeger.com

Original-Content von: Drägerwerk AG & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Drägerwerk AG & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: