PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von VDS Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. mehr verpassen.

21.09.2001 – 09:30

VDS Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V.

Bad auf Sendung
3sat-Ratgeber am 20. Oktober
Neuheiten, Badtuning & Co.

Bad auf Sendung / 3sat-Ratgeber am 20. Oktober / Neuheiten, Badtuning
& Co.
  • Bild-Infos
  • Download

    Bonn - (ots)

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    Fernsehsendungen mit dem redaktionellen Schwerpunktthema "Bad"
sind besonders dann eine Rarität, wenn sie fast zur begehrten "Prime
Time" in die Wohnstuben gelangen. Genau das ist dem aktuellen
Programmhinweis der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) zu
entnehmen: Am 20. Oktober 2001 geht es von 17.30 bis 18.00 Uhr
innerhalb der 3sat-Ratgeberreihe "tips & trends domizil"  etwa 13
Minuten ums moderne Bad.
    
    Dabei berichtet das kurz nach dem Schlusspfiff in den
Bundesliga-Stadien ausgestrahlte Servicemagazin laut Themenplan über
markante Messeneuheiten und mit Praxisbeispielen über die
Möglichkeiten eines intelligenten Badtunings. Motto: "Es muss nicht
immer die komplette Sanierung sein." Nachträglich aufzubringende
Oberflächenveredelungen, nützliche Info-broschüren und -adressen
sowie eine Verlosungsaktion runden das sanitäre TV-Angebot ab.
    
    Das alles realisiert(e) die Redaktion des ZDF-Partnerprogramms mit
fachlicher Unterstützung der VDS, meldet der Bonner Dachverband
ergänzend. Sie diene in erster Linie einer weiter verbesserten
Verbraucheraufklärung, die gerade wegen des Langzeit-Charakters von
Badinvestitionen absoluten Vorrang habe und "vor Ort" den
qualifizierten Profi-Betrieb erfordere.
    
    Übrigens: Wer "tips & trends domizil" am 20. Oktober verpasst,
kann Versäumtes zwei Tage später nachholen. 3sat sendet die
Wiederholung am 22. Oktober von 14.30 bis 15.00 Uhr.
  
    
ots Originaltext: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Christina Ehricht
unter der Telefonnummer 0261-303839-4 gerne zur Verfügung

Original-Content von: VDS Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V., übermittelt durch news aktuell