GAMES ACADEMY

Stipendien bei der Games Academy

    Berlin (ots) - Die Bildungsdebatte ist in vollem Gange. Bei der privaten Games Academy hat man sich Gedanken gemacht und wird in diesem Jahr wieder Stipendien vergeben.

    Die Chancen, nach der Ausbildung einen Brancheneinstieg zu finden, stehen gut. So wurden mehr als 75% der Studenten aus den beiden vergangenen Kursen "Game Design" in Jobs und Praktika vermittelt oder haben eine eigene Firma gegründet.

    Mit den Stipendien hat die Games Academy bereits in den letzten Jahren gute Erfahrungen gemacht. Mehrere eigene oder Industriestipendiaten hatten bereits die Möglichkeit, eine Ausbildung an der Berliner Schule zu absolvieren.

    Es werden je ein Platz für die Kurse "Game & 3D Technologie" und "Game Art & Animation" für das Wintersemester 2004 angeboten. Teilnahmeberechtigt sind auch bereits für die den Oktoberkurs angemeldete Teilnehmer. Es werden die Kursgebühren und alle Nebenkosten laut Gebührenordnung übernommen.

    Die Bewerbungen für das Stipendium bei der Games Academy müssen bis zum 15.Juli 2004 erfolgen. Die Stipendiaten werden auf der diesjährigen Games Convention im August 2004 in Leipzig bekannt gegeben.

    Mehr Informationen dazu unter http://www.games-academy.de, hier gibt es auch die Ausschreibungsunterlagen.

    Aktuelles: Für den in Kürze beginnenden 12monatigen Kurs "Game Designer" sind noch Restplätze vorhanden. Mehr Informationen können unter +49 (0)30 29.77.91.20 abgefragt werden.

ots Originaltext: Games Academy
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Anfragen bitte an:

GAMES ACADEMY
Inhaber Thomas Dlugaiczyk
Staatlich anerkannte Ergänzungsschule
Mainzer Straße 23
10247 Berlin-Friedrichshain
Telefon: +49 (0)30 29779120
Telefax: +49 (0)30 29779150
info@games-academy.de
http://www.games-academy.de

Original-Content von: GAMES ACADEMY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GAMES ACADEMY

Das könnte Sie auch interessieren: