Alle Storys
Folgen
Keine Story von L'ORÉAL Deutschland GmbH mehr verpassen.

L'ORÉAL Deutschland GmbH

ASMITA DUBEY WIRD ZUM GROUP CHIEF DIGITAL OFFICER VON L'ORÉAL ERNANNT

ASMITA DUBEY WIRD ZUM GROUP CHIEF DIGITAL OFFICER VON L'ORÉAL ERNANNT
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

L'ORÉAL EXECUTIVE COMMITTEE NOMINIERUNG

ASMITA DUBEY WIRD ZUM GROUP CHIEF DIGITAL OFFICER ERNANNT, UM DIE ZWEITE PHASE DER DIGITALEN TRANSFORMATION ANZUFÜHREN

L'Oréal gibt eine neue Nominierung für das Executive Committee der Gruppe bekannt. Asmita Dubey wird zum Chief Digital Officer und Mitglied des Executive Committee der Gruppe ernannt. Sie folgt auf Lubomira Rochet, die sich nach 7 Jahren bei L'Oréal entschieden hat, ihre Karriere außerhalb der Gruppe fortzusetzen.

Asmita ist derzeit Chief Media Officer für die Gruppe und Chief Digital Officer für unsere Consumer Products Division. Sie wird L'Oréal in die zweite Phase der digitalen Transformation führen. In eine datengesteuerten und technologiegestützten Welt, in der Dienstleistungen und direkte Kundenbeziehungen die Online- und Offline-Beschleunigung vorantreiben werden. Als indische Staatsbürgerin mit einer langjährigen Karriere in China hat Asmita erfolgreich Marketing- und digitale Transformationsprogramme im größten und komplexesten digitalen Markt der Welt geleitet.

Mit einem Hintergrund in Statistik und Wirtschaft begann Asmita ihre Karriere in der indischen Werbebranche. Später in China aktivierte sie äußerst wirkungsvolle Kampagnen für einige der größten FMCG-Unternehmen der Welt. Als Teil der Gruppe legte Asmita den Grundstein für die Beschleunigung des E-Commerce von L'Oréal in China. Sie baute die ersten Joint-Business-Partnerschaften von L'Oréal mit Alibaba und Tencent auf und etablierte ein breiteres Start-up-Ökosystem. Als Chief Marketing Officer für China und den Asien-Pazifik-Raum von L'Oréal stärkte sie die digitale Präsenz von L'Oréal in dieser schnell wachsenden Region.

Als Chief Media Officer hat Asmita dem Konzern geholfen, den Medienwert und den ROI zu maximieren, indem sie sich auf die wichtigsten digitalen Wachstumstreiber konzentrierte, unser Medien-Ökosystem (von Paid, Owned, Earned, Online und Offline) zusammenführte, die Content-Produktion modernisierte und neue, innovative Tools und Technologien einführte.

Nicolas Hieronimus, Deputy Chief Executive Officer von L'Oréal und verantwortlich für die Geschäftsbereiche, erklärte zu ihrer Ernennung: "Asmita ist eine echte Expertin auf ihrem Gebiet und strategische Denkerin, mit einer einzigartigen Fähigkeit, in einem komplexen Umfeld zu vereinfachen. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in digitalem Marketing, Trendspotting und Verbraucherzentrierung ist sie die perfekte Wahl, um die nächste große Phase unserer digitalen Transformation zu gestalten. Unter ihrer Führung werden wir das Marketingmodell von L'Oréal weiterentwickeln, neue technologie- und datengetriebene Lösungen (wie künstliche Intelligenz und Zero-Party-Daten) einführen und neue Geschäftsmodelle (wie Social Commerce) vorantreiben. Ich freue mich sehr, dass Asmita unserem Executive Committee beitritt."

Asmita tritt die Nachfolge von Lubomira Rochet an, die 2014 zum Konzern kam und für die erfolgreiche Transformation von L'Oréal zu einem "Digital First"-Unternehmen verantwortlich war. Nach sieben Jahren bei der Gruppe hat sich Lubomira nun entschieden, neue Karrieremöglichkeiten außerhalb von L'Oréal zu verfolgen.

Während ihrer Zeit bei L'Oréal hat Lubomira die Gruppe an die Spitze von Digital und E-Commerce gebracht, für eine stärker vernetzte, personalisierte und sozialere Schönheit. Dank ihrer klaren und inspirierenden Vision, ihrer Expertise und ihrem Enthusiasmus hat sie L'Oréal gemeinsam mit unseren Teams zu einem Digital-First-Unternehmen gemacht.

Infolgedessen ist die Digitalisierung nun in allen Abteilungen, allen Ländern und allen Dimensionen unseres Geschäfts vollständig eingebettet, wobei wir ein besonderes Augenmerk auf den Datenschutz und die Ethik von Algorithmen sowie künstlicher Intelligenz legen. E-Commerce ist mittlerweile unser größter Markt und unsere Marken sind zu digitalen „Love-Brands“ mit Hunderten von Millionen Followern geworden.

Jean-Paul Agon, Chairman und Chief Executive Officer von L'Oréal, fügte hinzu: "In den vergangenen sieben Jahren hat Lubomira unseren digitalen Ansatz transformiert, der nun in allen unseren Geschäftsbereichen, Marken und Ländern vollständig verankert ist. Dank ihrer Führung können jetzt Millionen von Verbrauchern auf der ganzen Welt Make-up virtuell testen, Haarfarben auswählen und Hautdiagnosen durchführen – wann immer sie wollen und wo immer sie sind. Wir möchten Lubomira herzlich danken und wünschen ihr viel Erfolg für den nächsten Schritt in ihrer beruflichen Laufbahn."

Die Ernennung ist ab sofort gültig

Ihr Kontakt

Director Corporate Communications
Stefan Geister
Tel: +49 176 1885 1884
Mail: Stefan.Geister@loreal.com 
L'ORÉAL Deutschland GmbH
Johannstraße 1
40476 Düsseldorf
Tel: (0211) 43 78 01

Geschäftsführer: Wioletta Rosolowska, Yannick Chalmé, Vianney Derville, Stefan Geister, Georg Held, Paulina Jurkiewicz, Isabel Neudeck, Suzan Schlag, Oliver Sonntag, Anna Weste.

Sitz der Gesellschaft: Karlsruhe
Handelsregister: Amtsgericht Mannheim HRB 100381
Ust-Ident-Nummer: DE 143596111